Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Anwohner finden 1,20-Meter-Schlange im Garten
Nachrichten Der Norden Anwohner finden 1,20-Meter-Schlange im Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:47 21.05.2018
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa
Anzeige
Lingen

Bei der Gartenarbeit haben Anwohner am Montag eine 1,20 Meter lange Schlange in ihrem Garten gefunden - und sich mächtig erschrocken. Die eintreffenden Rettungskräfte wussten erst nicht, wie sie mit dem orangefarbenen Tier umgehen sollten, wie Polizei und Feuerwehr am Montag mitteilten.

Ein ebenfalls an der Einsatzstelle in Lingen (Landkreis Emsland) eingetroffener Kameramann kannte sich zufälligerweise sehr gut mit Schlangen aus und identifizierte das Tier als harmlose Natter. Er fing sie ein und brachte sie erstmal bei sich zuhause in einem Terrarium unter. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der Schlange um ein ausgesetztes oder weggekrochenes Tier handelt.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Aufmarsch von 60 Vermummten vor dem Privathaus eines Polizisten in Hitzacker soll der Vorfall Thema im niedersächsischen Landtag werden.

24.05.2018

Zum 25. Deutschen Mühlentag haben an Pfingstmontag auch in Niedersachsen viele Mühlen für Besucher geöffnet. Schirmherr der Aktion ist in diesem Jahr der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff.

21.05.2018

194 Gewalttaten gegen Lehrkräfte hat es im vergangenen Jahr gegeben. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne will dagegen ankämpfen und fordert eine Null-Toleranz-Grenze sowie Enttabuisierung des Themas.

21.05.2018
Anzeige