Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Auto stürzt in den Mittellandkanal - 51-Jähriger stirbt
Nachrichten Der Norden Auto stürzt in den Mittellandkanal - 51-Jähriger stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:39 17.09.2017
Das Fahrzeug des 51-Jährigen wird nachts aus dem Mittellandkanal geborgen. Quelle: Florian Voigt/dpa
Anzeige
Wolfsburg

Die Polizei hat in Wolfsburg einen 51-Jährigen tot aus dem Mittellandkanal geborgen. Der Mann war aus noch ungeklärter Ursache am Sonnabendabend mit seinem Auto im Stadtteil Vorsfeld in einer Linkskurve weiter geradeaus gefahren, durch eine Leitplanke gebrochen und im Mittellandkanal gelandet.

Ein Anwohner hatte den lauten Knall gehört, die zerstörte Leitplanke entdeckt und sofort den Notruf gewählt. Die Feuerwehr barg den 51-Jährigen aus dem Auto. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

Die Ursache des Unfalls ist bisher unklar.

dpa/r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Veterinäramt hat fünf Kampfhunde und elf Welpen aus dem Keller eines Hauses in Munster gerettet und beschlagnahmt. Es prüft eine Anzeige gegen einen 38-Jährigen. Der Mann hatte zuvor von einem Überfall auf sich selbst berichtet und hatte die Sache ungewollt ins Rollen gebracht.

15.09.2017

Zwei Jungs im Alter zwischen 12 und 14 Jahren sollen einen Studentin in Hildesheim mit einer Schusswaffe und einem Elektroschocker überfallen und ihr Geld geraubt haben. Beide flohen mit der Beute – weniger als zehn Euro.

15.09.2017

Kinder von Rauchern leiden nach Einschätzung von Experten selbst dann häufiger unter Bronchitis oder Asthma, wenn die Eltern nicht in der Wohnung zur Zigarette greifen.

15.09.2017
Anzeige