Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Norddeutsche Badeseen zählen zu den besten
Nachrichten Der Norden Norddeutsche Badeseen zählen zu den besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 29.05.2018
Die rund 270 Badegewässer in Niedersachsen erreichten 2017 überwiegend das Prädikat „ausgezeichnet“ oder „gut“. Quelle: dpa
Niedersachsen/Schleswig Holstein

 Dem Bericht zufolge gab es an den Stränden der Nordseeküste von Niedersachsen und Schleswig-Holstein bis zu Badeseen weit im Binnenland keine Beanstandungen. Die Ergebnisse sollen Anhaltspunkte liefern, wo Urlauber in diesem Sommer die besten Badegewässer finden können.

Die rund 270 Badegewässer in Niedersachsen erreichten 2017 überwiegend das Prädikat „ausgezeichnet“ oder „gut“. Dagegen wurden drei Badestellen an der ostfriesischen Nordseeküste sowie zwei an der Unterweser nur mit „ausreichend“ bewertet. Auch die zehn Badestellen in Bremen kamen wie in den Vorjahren überwiegend auf die Einstufung „ausgezeichnet“. Bundesweit wurden 2287 Badestellen im Jahr 2017 überwacht, davon lagen 366 Orte an der Nord- und Ostsee.

Regelmäßige Proben liefern Hinweise auf mögliche Verunreinigungen

In Niedersachsen und Bremen nehmen die Gesundheitsbehörden während der Zeit von Mitte Mai bis Mitte September regelmäßig Proben zur Untersuchung auf Bakterien. Die gelten zwar nicht generell als Krankheitserreger, können jedoch Hinweise auf Verunreinigungen durch Fäkalien liefern. Wenn dabei bestimmte Grenzwerte überschritten werden, sprechen die Behörden Badeverbote aus.

Warnungen erfolgen auch bei massenhaftem Auftreten von Blaualgen oder Cyanobakterien. Sie treten vor allem bei hohen Wassertemperaturen in den Sommermonaten auf und können allergische Haut- und Schleimhautreizungen auslösen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 88-jähriger E-Bike-Fahrer ist ungebremst in ein Auto geprallt und an seinen Verletzungen gestorben. Der Unfall ereignete sich auf einem Feldweg in Groß Meckelsen.

29.05.2018

Die hohen Temperaturen im Norden sorgen für Durst bei den Verbrauchern. So ist der Absatz von Trinkwasser um fast die Hälfte gestiegen. In einigen Regionen ist das Rasensprengen mit Leitungswasser bereits verboten.

29.05.2018

Ein Jahr vor der Bürgerschaftswahl in der SPD-Hochburg Bremen sieht eine Umfrage die CDU knapp vor den Sozialdemokraten. Dies geht aus einer Befragung des Meinungsinstituts Insa für die „Bild“-Zeitung hervor.

29.05.2018