Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Motorradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Nachrichten Der Norden Motorradfahrer stirbt noch an der Unfallstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 09.04.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Braunschweig

  Ein 23 Jahre alter Motorradfahrer ist in Braunschweig bei einem versuchten Überholmanöver ums Leben gekommen. Der Mann musste am Sonntagabend aufgrund des Gegenverkehrs mit seiner Maschine wieder zurück auf seine Fahrbahnseite und streifte beim Einscheren leicht ein Auto, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Dadurch habe der Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei gegen einen Holzmast gekracht. Laut Polizeiangaben verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Insgesamt hat die Polizei am Wochenende mindestens neun schwer verletzte Biker bei Unfällen gezählt.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Groß Bülten stirbt eine Tradition: Die Volksfestgemeinschaft löst sich, nächstes Jahr gibt es kein Schützenfest mehr. Grund ist mangelndes Engagement.

12.04.2018

Bei einem Übergriff in einer geschlossenen Abteilung eines Klinikums in Königslutter im Osten von Niedersachsen sind drei Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Nach Angaben der Polizei attackierte ein 39 Jahre alter Patient in der Nacht zum Sonntag zwei weitere Patienten in seinem Zimmer.

09.04.2018

In der neuen Emslandliga für Fußballer mit und ohne Handicap geht es um Spaß und Punkte. Das inklusive Turnier in Lingen war am Sonntag das erste seiner Art in Niedersachsen.

09.04.2018
Anzeige