Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Mann erstochen: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
Nachrichten Der Norden Mann erstochen: Polizei nimmt zwei Verdächtige fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:07 27.11.2018
Nach einer Messerstecherei hat die Polizei in Bremen zwei Männer festgenommen. Quelle: Symbolbild
Bremen

Ein Streit im Bremer Stadtteil Hemelingen ist am Montagabend für einen Mann tödlich ausgegangen. Zeugen hatten die Polizei alarmiert. Als die Beamten am Ort des Geschehens eintrafen, fanden sie den bewusstlosen und aus Stichwunden blutenden Mann in einem Haus vor. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei mit.

Die Beamten sperrten den Tatort weiträumig ab. Im Zuge erster Ermittlungen nahmen sie zwei tatverdächtige Männer vorläufig fest. Die Hintergründe seien jedoch noch unklar. Eine Gefahr für Dritte schließt die Polizei aus.

Von RND/güm/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Unfall im Kreis Wolfenbüttel - Autofahrer unter Lkw auf A39 eingeklemmt

Schwerer Unfall auf der A39 bei Baddeckenstedt (Landkreis Wolfenbüttel). Ein Autofahrer wurde schwer verletzt. Die Straße war mehrere Stunden in Richtung Süden voll gesperrt.

27.11.2018

Erst beim Hochschulsport – dann bei einer Tochtergesellschaft der Hochschulklinik: Ermittlungen wegen Untreue- und Schmiergeld-Vorwürfen sorgen für Unruhe an der Universität Göttingen.

26.11.2018

Aufregung in Bremerhaven: Ein Mann hat gedroht, seine Nachbarin zu erschießen. Die Polizei konnte ihn in letzter Minute dazu bewegen, die Waffe fallen zu lassen.

26.11.2018