Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden 125 Kilo schwere Fliegerbombe im Harz gesprengt
Nachrichten Der Norden 125 Kilo schwere Fliegerbombe im Harz gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 08.10.2018
Im Harz ist am Montag eine 125-Kilo-schwere Fliegerbombe gesprengt worden. Quelle: Symbolfoto: Christan Elsner
Elbingerode

Im Harz ist am Montag eine britische Fliegerbombe gesprengt worden. Pilzsammler hatten sie am Sonntag in einem Waldstück in der Nähe der Zillierbachtalsperre entdeckt. Bei dem Fund handelte es sich um eine 125 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg, wie eine Sprecherin des Technischen Polizeiamtes mitteilte.

Zünder konnte nicht entfernt werden

Aufgrund der Lage des Blindgängers konnte der Zünder nicht entfernt werden. Um kein Risiko einzugehen, entschlossen sich die Einsatzkräfte, ihn zu sprengen, statt ihn zu entschärfen. Um in der Folge einen möglichen Waldbrand zu verhindern, war auch die Feuerwehr vor Ort.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Grüne fordern Unterrichtung durchs Land - Streit um Messungen beim Moorbrand

Noch längst nicht sind alle Fragen zum Moorband im Emsland geklärt.- Angesichts eines Streits um die Wertung von Luftmessungen fordern die Grünen eine rasche Unterrichtung durch das Land

11.10.2018

Ein junger Mann geht auf dem Flur einer Schule in Goslar plötzlich mit einem Messer auf seine Ex-Freundin los. Die Schülerin erleidet 13 Stichverletzungen. Für die Tat wurde der 19-Jährige nun verurteilt.

08.10.2018

Der Sommer 2018 will einfach nicht enden. Nach wie vor bestimmten Sonne und warme Temperaturen die Wetterlage im Norden. Meteorologen sprechen bereits vom „maximal Möglichen“. Für das Wochenende wird sogar noch ein weiterer echter Sommertag erwartet.

08.10.2018