Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden In Niedersachsen fehlen mehr als 1500 Erzieher
Nachrichten Der Norden In Niedersachsen fehlen mehr als 1500 Erzieher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 17.04.2018
Symbolbild Quelle: Symbolbild
Hannover

 Der Fachkräftemangel in niedersächsischen Kindergärten nimmt zu. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit gab es im März 1529 unbesetzte Stellen für Erzieher und sozialpädagogische Assistenten. Dem Angebot standen 729 Arbeitslose mit diesen Profilen gegenüber. Noch im vergangenen Jahr kamen im Jahresdurchschnitt 925 arbeitslose Erzieher und sozialpädagogische Assistenten auf 1278 freie Stellen. Eine Sprecherin der Arbeitsagentur sagte dazu am Dienstag, man registriere seit Jahren einen erheblichen Anstieg freier Stellen in der Kinderbetreuung, während die Zahl der Arbeitslosen kontinuierlich sinke.

Der Landtag will sich am Mittwoch in erster Lesung mit einem neuen Kita-Gesetz befassen. Es sieht die Beitragsfreiheit in allen drei Kindergartenjahren vor. Städte und Gemeinden sowie die Gewerkschaft Verdi gehen davon aus, dass die Zahl der Kita-Anmeldungen durch die Beitragsfreiheit noch steigen wird.

Von lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem wilden Streik bei der Tuifly im Herbst 2016 muss das Unternehmen seinen Fluggästen Entschädigungen zahlen. Das hat der Europäische Gerichtshof nun entschieden.  

17.04.2018

Die Bundesanwaltschaft hat Wohnungen von Verdächtigen durchsucht, die eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet haben sollen. Auch ein Mann aus dem  Katlenburg-Lindau steht unter Verdacht.

17.04.2018

Ein Taxifahrer soll im Juli 2017 einen Mann in Lüneburg überfahren haben, der auf der Straße lag. Nach der Tat beging er Fahrerflucht. Der Verletzte starb. Nun beginnt der Prozess gegen den 36-Jährigen vorm Landgericht Lüneburg.

17.04.2018