Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Auto fährt über Rot: Kind lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Der Norden Auto fährt über Rot: Kind lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 07.10.2018
Symbolbild
Braunschweig

Ein fünf Jahre altes Kind ist in Braunschweig von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Auto fuhr über Rot

Wie die Polizei mitteilte, besteht der Verdacht, dass der Autofahrer am Freitagabend eine rote Ampel überfuhr. Das Kind habe grünes Licht gehabt. Es kam in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.

Von lni / RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Durch einen Stromausfall im südwestlichen Umland von Hannover ist es am Sonnabendabend in vielen Haushalten dunkel geworden. Nach gut einer halben Stunde konnte die Störung wieder behoben werden.

07.10.2018

Welches Geheimnis birgt der Tietjensee auf seinem Grund? Die Polizei will es bei ihren Ermittlungen genau wissen. In einem Mordfall fehlen die Tatwaffe und eine Leiche. Deshalb wird nun der ganze See abgepumpt.

07.10.2018

Nach einem schweren Unfall an der Anschlussstelle Hämelerwald war die Autobahn Richtung Braunschweig am Samstag für mehrere Stunden gesperrt.

06.10.2018