Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Gefahrgutlaster umgekippt: A 39 teils gesperrt
Nachrichten Der Norden Gefahrgutlaster umgekippt: A 39 teils gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:44 24.05.2018
Autofahrer müssen am Donnerstagmorgen mit erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der A 39 rechnen. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Salzgitter

Ein mit Gefahrgut beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 39 bei Salzgitter umgekippt - Autofahrer müssen am Donnerstagmorgen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Die Autobahn musste nach dem Unfall am Mittwochabend zunächst voll gesperrt werden. Am Donnerstagmorgen konnte die Fahrbahn in Richtung Braunschweig nach Angaben eines Polizeisprechers wieder freigegeben werden. Wann die Autobahn in Richtung Kassel wieder befahrbar ist, konnte der Sprecher nicht sagen.

Der Lastwagen kippte der Polizei zufolge am Mittwochabend auf Höhe des Stadtteils Lichtenberg aus zunächst ungeklärter Ursache um und blieb in der Mittelleitplanke liegen. Demnach hatte der Lastwagen flüssige, ätzende Stoffe geladen. Diese seien jedoch nicht ausgelaufen. Der 40 Jahre alte Fahrer des Lastwagens blieb bei dem Unfall unverletzt.

Lastwagen kippt auf A27 um - Fahrer stirbt

Ein 56-Jähriger ist am Mittwochabend auf der Autobahn 27 zwischen Verden und Langwedel mit seinem Lastwagen umgekippt und gestorben. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie ein Sprecher der Polizei am Donnerstag sagte. Der Wagen sei erst gegen eine Mittelschutzplanke geprallt, dann nach rechts gegen eine Planke geschleudert und anschließend umgekippt. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Die A 27 war in der Nacht rund um die Unfallstelle in Richtung Bremen komplett gesperrt. „Die Bergungsarbeiten gestalten sich sehr schwierig, weil der LKW komplett quer zur Fahrbahn liegt“, sagte ein Sprecher.

Von dpa/naw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kaum mehr als einige Tage vergehen, in denen auf der A2 kein Unfall passiert. Das Land möchte nun mit einem neuen Baustellenkonzept Staus und Unfällen auf der viel befahrenen Autobahn vorbeugen.

24.05.2018

Die private Elite-Hochschule „Jacobs University“ in Bremen braucht Geld – dafür soll jetzt das Land einspringen. Es geht um 46 Millionen Euro.

26.05.2018

Sie heißen Bösenhausen, Krätze und Texas – Niedersachsen hat so einiges zu bieten, wenn es um lustige und außergewöhnliche Ortsnamen geht. Sogar eine kleine Weltreise ist im Bundesland möglich.

23.05.2018
Anzeige