Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Der Norden Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 27.09.2018
Eine 19-jährige Autofahrerin hat in Gifhorn einen schweren Unfall verursacht, bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Quelle: Torben Niehs
Gifhorn

Eine 19-jährige Autofahrerin hat in Gifhorn einen schweren Unfall verursacht, bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Die junge Frau wollte gegen 22.10 von der Braunschweiger Straße auf die B4 biegen und übersah dabei den 25-Jährigen. Daraufhin sei es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge im Kreuzungsbereich gekommen.

Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall schwerste Beinverletzungen sowie innere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zum Zeitpunkt des Unfalls war die Ampel an der Kreuzung außer Betrieb.

Eine 19-jährige Autofahrerin hat in Gifhorn einen schweren Unfall verursacht, bei dem ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde.

Von sbü/lni/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bötersen (Kreis Rotenburg), mitten in Deutschlands größtem Erdgasfördergebiet, vertritt Niedersachsen beim Bundeswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft. Das ist den sehr aktiven Bewohnern zu verdanken.

26.09.2018

Süße Katzenbabys in jeder Ecke: In allen verfügbaren Räumen des Tierheims Peine miauen die kuschligen Vierbeiner – 50 an der Zahl. Doch es sind zu viele. Das Tierheim sucht nun dringend Abnehmer.

26.09.2018

Ein Ende des Einsatzes ist noch nicht abzusehen, aber es geht voran. Bis Ende der kommenden Woche soll die Bundeswehr die Löscharbeiten wieder selbst übernehmen. Zudem macht ein möglicher Sabotagefall den Feuerwehrleuten zu schaffen.

26.09.2018