Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Wer kennt diesen Trickbetrüger?
Nachrichten Der Norden Wer kennt diesen Trickbetrüger?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 25.05.2018
Die Polizei sucht diesen Trickbetrüger. Quelle: Polizei
Bad Pyrmont

Die Polizei Bad Pyrmont sucht mit einem Fahndungsfoto einen überregional agierenden Seriendieb und Trickbetrüger. Der unbekannte Mann ist nach bisherigen Erkenntnissen insbesondere in Niedersachsen und Ostwestfalen unterwegs.

Nach Angaben der Polizei war der Täter bereits in Schieder-Schwalenberg und Blomberg (Ostwestfalen-Lippe), Bad Pyrmont und Salzhemmendorf (Landkreis Hameln-Pyrmont) und in Hannover in der Südstadt sowie in Hainholz tätig. Die Polizei hält auch Diebstähle im Landkreis Hildesheim und im Heidekreis für möglich.

Der Ablauf ist immer gleich: Erst beklaut der Täter in Supermärkten und Discountern meist ältere Menschen. Mit den gestohlenen EC-Karten kauft der Dieb anschießend in Geschäften ein oder hebt Geld ab. Dabei sind zwischen Februar und April dieses Jahres bereits Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

Der Dieb trägt in der Regel eine Kopfbedeckung (Cap oder Strickmütze) und eine Brille, teilte die Polizei mit (siehe Foto). Nachdem die bisherige Fahndung keinen Erfolg brachte, hoffen die Beamten nun auf neue Spuren. Hinweise zum Gesuchten nimmt die Polizei in Bad Pyrmont unter der Telefonnummer (05281) 94060 entgegen.

Von max

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen einer Verpuffung mussten zwei Feuerwehrleute in Esterwegen ins Krankenhaus gebracht werden. Als sie einen Wohnungsbrand löschen wollten, kam es plötzlich zur Explosion.

25.05.2018

Das ZDF dreht im ostfriesischen Norden einen neuen Krimi. Vorlage ist der Roman „Ostfriesensünde“ des Bestseller-Autors Klaus-Peter Wolf. Damit dürfte es weiteren Nachschub beim Besucherstrom zu den Originalschauplätzen geben.

25.05.2018

In den niedersächsischen Innenstädten abgestellte Schrotträder machen den Kommunen zunehmend Arbeit. Entsorgungsbetriebe müssen immer mehr fahruntüchtigen Fahrräder entfernen, die Stellplätze blockieren.

25.05.2018