Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Schon fünf neue Wolfsrudel in Niedersachsen
Nachrichten Der Norden Schon fünf neue Wolfsrudel in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 06.08.2018
Im Süden von Niedersachsen ist eines der neuen Wolfsrudel unterwegs – zum Teil auch in Hessen. Quelle: Umweltministerium Hessen
Hannover

Seit Anfang Juli sind in Niedersachsen nun bereits fünf neue Wolfsrudel nachgewiesen worden. „Wir haben zwei neue Rudel in Garlstedt und Ebstorf“, sagte Raoul Reding, Wolfsbeauftragter der in Niedersachsen für die Beobachtung der Tiere zuständigen Landesjägerschaft in Hannover. Bei Garlstedt (Landkreis Osterholz) seien zwei Welpen von einer Fotofalle abgelichtet worden, bei Ebstorf im Landkreis Uelzen drei. An beiden Orten waren laut Reding im vergangenen Jahr bereits Paare nachgewiesen worden.

Mindestens 18 Wolfsrudel in Niedersachsen

Niedersachsen hat damit jetzt mindestens 18 Wolfsrudel. Im Juli waren bereits drei neue Rudel bei Gnarrenburg im Landkreis Rotenburg (Wümme), bei Meppen im Landkreis Emsland und im Naturschutzgebiet „Die Lucie“ im Landkreis Lüchow-Dannenberg nachgewiesen worden. Für das neue Rudel im Wendland gebe es auch für dieses Jahr einen Reproduktionsnachweis, sagte Reding am Montag. Auch für das Rudel in Bergen seien aktuell Welpen bestätigt worden.

Von RND/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fleischliebhaber sind bereit für ein schönes Stück überdurchschnittliche Preise zu bezahlen. Aber der sogenannte Foodie hat Ansprüche. Das hat Konsequenzen für Metzger – einige profitieren davon.

06.08.2018

Ein alarmierender Anruf von Zeugen eines möglichen Beziehungsdramas hat in Wolfsburg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Unter anderem waren Hunde und ein Hubschrauber im Einsatz.

05.08.2018

Weniger Unterricht am Nachmittag, mehr Mitsprache für die Eltern – und die Ausweitung der inklusiven Schule: Das bringt das neue Schuljahr in Niedersachsen.

06.08.2018