Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Frau stirbt bei Brand in Einfamilienhaus
Nachrichten Der Norden Frau stirbt bei Brand in Einfamilienhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 21.05.2018
Der Dachstuhl des Einfamilienhauses in Papenburg ist komplett ausgebrannt. Quelle: dpa
Anzeige
Papenburg

Eine Frau ist am Sonntag bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Papenburg (Landkreis Emsland) ums Leben gekommen. Ob es sich bei der Toten um die Bewohnerin des Hauses handelt, muss nun eine Obduktion zeigen, so eine Polizeisprecherin am Montag.

Opfer noch nicht identifiziert

Das Opfer erlitt so schwere Brandverletzungen, dass es bisher nicht identifiziert werden konnte. Das Feuer sei am Abend aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen, sagte Stadtbrandmeister Josef Pieper. „Dann wurde uns vor Ort mitgeteilt, dass sich noch eine Frau in dem Haus aufhalten könnte. Wir haben diese dann im oberen Bereich des Hauses tot aufgefunden.“ Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil er schwankend auf einem Gerüst lief und keinen Nagel mehr traf, haben Zeugen einen 27-jährigen Dachdecker auf einer Baustelle in Buchholz (Kreis Harburg) bei der Polizei gemeldet.

20.05.2018

Im Oberharzer Ferienort Wildemann haben am Pfingstsonntag Tausende Ausflügler den traditionelle Viehaustrieb verfolgt, bei dem Rinder zu ihren Bergwiesen geleitet werden.

20.05.2018

Nach dem Vorfall von Gorleben, wo Freitagabend 60 zum Teil Vermummte das Privathaus eines Polizisten belagerten und die Familie bedrohten, gibt es scharfe Kritik aus der Politik und von der Polizeigewerkschaft.

20.05.2018
Anzeige