Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Patient verbrennt in Klinik: War es der Zimmergenosse?
Nachrichten Der Norden Patient verbrennt in Klinik: War es der Zimmergenosse?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 07.08.2018
Löschzüge der Feuerwehr stehen vor dem Franziskus-Hospital Harderberg in Georgsmarienhütte. Quelle: dpa
Anzeige
Georgsmarienhütte

Der Tod eines 78 Jahre alten Patienten in einem brennenden Krankenbett einer Klinik in Georgsmarienhütte ist möglicherweise auf Brandstiftung zurückzuführen. Im Verdacht stehe beim derzeitigen Stand der Ermittlungen der 56 Jahre alte Zimmergenosse des 78-Jährigen, der den Brand am vergangenen Freitag unverletzt überlebte, teilte die Staatsanwaltschaft Osnabrück am Dienstag mit. Nach den Ergebnissen einer Obduktion am Montag ist das Opfer an den Folgen des Feuers gestorben.

Mutmaßlicher Täter psychisch krank?

Ein technischer Grund, ein elektrischer Schaden an medizinischen Geräten, sei nicht festzustellen gewesen. Eine Brandstiftung sei daher wahrscheinlich. Das Amtsgericht Osnabrück habe die Unterbringung des 56-Jährigen in einer psychiatrischen Klinik angeordnet.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag beginnt in Niedersachsen das neue Schuljahr – eigentlich. Möglicherweise könnte die Hitzewelle für einen weiteren Ferientag sorgen. Doch kräftige Schauer und Gewitter sollen bald folgen.

07.08.2018

Die Feuerwehr in Herzberg (Kreis Göttingen) hat am Montag gegen 17 Uhr an der zwei Kinder aus einem verschlossenen Auto befreit. Die Mutter wollte kurz die Einkäufe hochbringen und hatte den Wagen nach Polizeiangaben versehentlich abgeschlossen.

07.08.2018

Im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz IS, Abu Walaa, beschuldigt ein bereits verurteilter Bombenleger den Iraker und die vier Mitangeklagten. Alle fünf seien IS-Mitglieder, soll der Zeuge gesagt haben.

07.08.2018
Anzeige