Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Feuer zerstört Fachwerkhaus in Salzgitter
Nachrichten Der Norden Feuer zerstört Fachwerkhaus in Salzgitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:51 09.04.2019
Großeinsatz der Feuerwehr: Flammen schlagen aus dem Dach des Fachwerkhauses. Quelle: Rudi Karliczek/dpa
Salzgitter

Bei einem Brand in der Altstadt von Salzgitter-Bad sind ein Fachwerkhaus und mehrere angrenzende Gebäude zerstört worden. Insgesamt seien vier Wohn- und Geschäftshäuser betroffen, drei davon sind einsturzgefährdet, teilte die Polizei mit.

Mehr als 130 Feuerwehrkräfte waren am Montagabend im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Polizei schätzte den Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro. Verletzt wurde niemand.

In dem Fachwerkhaus, in dem das Feuer ausbrach, hielt sich zur Brandzeit niemand auf. Die Bewohner der angrenzenden Gebäude konnten sich in Sicherheit bringen. Die Löscharbeiten wurden von vielen Schaulustigen beobachtet, zu Behinderungen der Einsatzkräfte kam es aber nicht. Die zerstörten Häuser wurden weitläufig abgesperrt, auch um Passanten zu schützen. Die Brandursache ist bislang unklar. Da die Gebäude wegen der Einsturzgefahr bislang nicht betreten werden können, schickte die Polizei eine Drohne über die Häuser, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

Während der Löscharbeiten war kurzzeitig die Trinkwasser-Versorgung in Salzgitter-Bad gedrosselt worden, um den für die Feuerwehr nötigen Wasserdruck zu garantieren.

Von Helen Hoffmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In ihrer Küche kocht Urte Rötz aus dem Kreis Lüneburg für den guten Zweck. Ihre Gäste kennt sie vorher nicht. Heraus kommen gute Gespräche, neue Rezepte – und Spenden für eine soziale Einrichtung.

11.04.2019

Zum vierten Mal will Niedersachsen einen Terrorgefährder, von dem eine konkrete Gefahr ausgeht, in seine Heimat abschieben. Der Islamist aus Göttingen wurde in Nordhessen festgenommen und sitzt am Flughafen Hannover in Abschiebehaft.

08.04.2019

Feuerwehrleute, DRK und Polizei haben aufwendig nach einem vermissten Rentner im Landkreis Uelzen gesucht. Aufgespürt hat den 87-Jährigen schließlich eine Drohne.

08.04.2019