Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Wetterdienst rechnet mit neuem Schnee für den Harz
Nachrichten Der Norden Wetterdienst rechnet mit neuem Schnee für den Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 29.01.2018
Schnee auf dem Brocken: Das könnte es auch zum Wochenende wieder geben. Quelle: dpa
Braunlage/Schierke

In den höheren Lagen werde der Schneefall voraussichtlich schon am Dienstag einsetzen. Ab Mittwoch werde die Schneefallgrenze dann auf 600 Meter fallen. Es bestehe Hoffnung für die Skigebiete.

Am Montag waren lediglich auf dem 971 Meter hohen Wurmberg bei Braunlage bei bis zu 50 Zentimeter Schnee noch einige Lifte und Pisten geöffnet. Auf dem 1141 Meter hohen Brocken, auf dem kein Wintersport möglich ist, wurden rund 140 Zentimeter gemessen. „Er ist aber ungleich verteilt“, sagte Kinkeldey. „Die Kuppe ist fast schneefrei. An anderen Stellen liegt dafür mehr.“ In anderen Hochlagen um 800 Meter, wie in Oderbrück oder Königskrug, gebe es noch etwa einen halben Meter Schnee. „Der ist aber alt, nass und dreckig“, sagte der DWD-Experte.

Auf dem Brocken herrschten am Montag heftige Böen mit Windgeschwindigkeiten bis zu 130 Stundenkilometern. Der Wind werde vorerst noch bleiben, sagte Kinkeldey. Mit dem Orkan Friederike, der am Donnerstag vor einer Woche für erhebliche Schäden gesorgt hatte, sei das Wetter derzeit aber nicht zu vergleichen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da musste auch die Polizei ordentlich aufs Gas treten, um überhaupt hinterherzukommen: Auf der A1 bei Osnabrück haben Beamte einen Raser mit Tempo 247 erwischt – erlaubt waren Tempo 80.

29.01.2018

Helgoland ist Deutschlands Kinderstube für Kegelrobben. Auf der vorgelagerten Düne wurden in diesem Winter bislang 426 Jungtiere gezählt - so viel wie nie zuvor.

29.01.2018

Ein Mathematik-Lehrer errechnet, wie sich ein regelmäßiges 65 537-Eck konstruieren lässt. Warum tut er das? Die Geschichte über einen Koffer in Göttingen und eine zehnjährige Fleißarbeit.

01.02.2018