Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Junger Wolf wird in Salzgitter überfahren
Nachrichten Der Norden Junger Wolf wird in Salzgitter überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 06.04.2018
Erneut ist in Niedersachsen ein Wolf überfahren worden. Quelle: Symbolbild/Alexander Heinl
Salzgitter

 Ein junger Wolf ist in Salzgitter von einem Auto überfahren und getötet worden. Eine Autofahrerin konnte nicht rechtzeitig bremsen, als das Tier die Straße überquerte, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte. Der Rüde war sofort tot und wurde anschließend zur Untersuchung in die Tiermedizinische Hochschule Hannover gebracht. Der Unfall sei bereits am Mittwoch passiert, teilte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mit.

Es war bereits der zehnte bei einem Verkehrsunfall getötete Wolf in Niedersachsen in diesem Jahr. Erst im März war ein Tier auf der A39 bei Winsen überfahren worden.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Messerstecherei in Sögel ist laut Polizeiangaben ein 66-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der mutmaßliche Angreifer sei in Polizeigewahrsam und stehe noch unter Alkoholeinfluss.

05.04.2018

Es hört sich wie ein Schildbürgerstreich an: In Wissingen im Kreis Osnabrück dürfen Fahrgäste der Eurobahn nur über einen Hocker in den Zug einsteigen oder ihn so verlassen.

05.04.2018
Der Norden Entlassungsantrag abgelehnt - Abu Walaa bleibt in Haft

Abu Walaa, mutmaßlicher Deutschlandchef der Terrormiliz IS, bleibt in Untersuchungshaft. Seinen Entlassungsantrag lehnte das Oberlandesgericht Celle ab.

05.04.2018