Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Der Norden Anonymer Wohltäter spendet 100.000 Euro für Hospiz
Nachrichten Der Norden Anonymer Wohltäter spendet 100.000 Euro für Hospiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 09.08.2018
Ein anonymer Spende hat dem Hospizverein in Wolfsburg 100.000 Euro gespendet. Quelle: Deutsche Bundesbank
Anzeige
Wolfsburg

In Wolfsburg hat erneut ein Wohltäter eine große Geldsumme für ein Hospiz gestiftet. Der Mann gab in der Lokalredaktion der „Wolfsburger Nachrichten“ fünf dicke Geldbündel mit insgesamt 100 000 Euro in bar ab, wie die Zeitung am Donnerstag berichtete. Er möchte anonym bleiben und mit seiner Spende die Eröffnung eines zweiten Hospizhauses in der Stadt unterstützen. Bereits im vergangenen Dezember waren in der Redaktion nach Spenden für andere Zwecke 50.000 Euro für den Hospizverein übergeben worden. Die Zeitung machte aber keine Angaben, ob es damals derselbe Spender war. In einem Begleitschreiben zur aktuellen Spende versichere der Wohltäter, dass das Geld aus versteuertem Einkommen stamme.

Vor fünf Jahren hatte ein anonymer Spender in Braunschweig Umschläge mit Geld für wohltätige Zwecke verteilt.

Von RND/lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Volker Schiersch zieht mit seinem Porsche 911 die Blicke auf sich. Denn mit dem Oldtimer zieht der Mann aus Friesland einen historischen Wohnwagen.

09.08.2018

Tragischer Tod in Hamburg: Ein dreijähriges Kind ist im Stadtteil Langenhorn aus einem Fenster im dritten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Es starb später an den schweren Verletzungen.

09.08.2018

Sie sind wochenlang aufgepäppelt worden, nun werden die ersten Heuler an der Nordsee wieder ausgewildert. Die Seehunde wiegen nun mindestens 25 Kilo und haben gute Überlebenschancen.

09.08.2018
Anzeige