Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
48 Einsätze in Nacht zu Mittwoch
Der Boden kann die Wassermassen nicht fassen: In der Nähe des Duderstädter Ortsteils  Westerode hat sich ein kleiner See gebildet.

Der heftige Regen am späten Dienstagabend, 29. Juli, und in der Nacht zu Mittwoch hat im Eichsfeld vielen Hauseigentümern und Einsatzkräften der Feuerwehr zu schaffen gemacht. Zahlreiche Keller liefen voll. Besonders betroffen waren Ortschaften im Bereich der Samtgemeinde Gieboldehausen, insbesondere im Rhumetal.

Immer wieder ein Publikumsmagnet: Trotz einer Fülle von Parallelveranstaltungen ist der Dancing Afternoon gut besucht.

Eine der buntesten, attraktivsten und besucherstärksten Veranstaltungen - so beschreibt das Programm des Duderstädter Kultursommers den Dancing Afternoon, der am vergangen Sonntag im Stadtpark stattgefunden hat. Mitreißende Choreografien und coole Moves haben hunderte Besucher fasziniert.

Feuerwehr stellt Nachwuchsarbeit vor
Mit Urkunden: Gewinner der Spiele und Wettbewerbe.

Bei Kindern und Jugendlichen das Interesse an Feuerwehr wecken - das war das Ziel eines Tages der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Obernfeld. Unter dem Motto „Die Jugend- und Kinderfeuerwehr stellt sich vor und gibt spannende Einblicke rund um die Ausbildung bei der Feuerwehr“ konnten Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern den Arbeitsalltag bei der Feuerwehr entdecken.

Auftakt des Wettbewerbs: Angefeuert von Eltern, Großeltern und Verwandten schwimmen die jungen Sportler zwei Bahnen von jeweils 50 Meter Länge.

„Teil dir die Kraft ein“. Im Laufschritt nimmt Niklas Müller aus Mingerode den Rat seines Vaters Dirk mit auf den Weg. Alles geht schnell vorm Duderstädter Freibad. Sonnabend, 10.40 Uhr. Eine knappe Minute zuvor hat sich der elfjährige Sportler aus dem Schwimmbecken gehievt und ist in seine Sportschuhe geschlüpft. Teil zwei von drei Disziplinen ist jetzt dran: Radfahren beim ersten Kindertriathlon in Duderstadt.

Im Eingangsbereich: Stand der Lebenshilfe.

Wenn es um Feiern in Duderstadt geht, kommt an der Lebenshilfe Eichsfeld niemand vorbei. Neben dem Bürgerfest, das turnusgemäß alle zwei Jahre im Zentrum der Brehmestadt stattfindet, gibt es auch das Sommerfest. Im Domizil am Kutschenberg nahmen am vergangenen Sonntag hunderte von Besuchern das Angebot wahr und feierten mit.

„Jedem Kind seine persönliche Note“
Gutschein-Übergabe in der Janusz-Korczak-Schule: Die siebenjährige Celina studiert schon einmal interessiert den Flyer.

Musik verbindet. Das gilt für Kinder ebenso wie für Kulturkreise – und manchmal auch für Landkreise. Die Kreise Göttingen und Osterode, die zum 1. November 2016 fusionieren, üben sich schon einmal im Harmoniegesang. Kostenpflichtiger Inhalt

Unterwegs im Auftrag der „Nächstenliebe“: Ehrenamtliche mit ihren neuen Schirmherren.

Eigentlich gibt es unendlich viel davon. Und doch fühlt es sich für viele an, als wäre Zeit das knappeste Gut auf der Welt. Da sei es doch besonders wertvoll, wenn Menschen sich gegenseitig Zeit schenkten, sagt Karola van Almsick. Sie gehört zum Organisationsteam des Ehrenamts-Projektes „Nächstenliebe“.

Im voll besetzten Saal im Pfarrheim: Auch viele Frauen der Seelsorgeeinheit nehmen an der Feierstunde samt Kaffeetafel teil.

„Gemeinschaft christlicher Mütter unter dem Schutz der seligsten Jungfrau und schmerzhaften Mutter Maria“ –   ein Raunen ging durch den Pfarrsaal, als Festrednerin Thekla Füllgraf den Gründungsnamen der Katholischen  Frauengemeinschaft St. Anna Hilkerode nannte.

1 2 3 4 ... 1082
Anzeige

Fotos aus Duderstadt

Videos aus der Region


Top