Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
Barrierefreie Zugänge zum Seiten- und Haupteingang entstehen an der Westeröder Kirche.

Seit rund fünf Jahren befindet er sich in der Planung, nun wird der barrierefreie Zugang zur Westeröder Kirche gebaut. Über eine Rampe sollen Besucher mit Rollatoren, Rollstühlen oder Kinderwagen damit in die Kirche in der Ortsmitte gelangen können. Kostenpflichtiger Inhalt

Die Gemeinde Rüdershausen gerät in diesem Jahr erstmals in die roten Zahlen. Trotz höherer Steuersätze entsteht voraussichtlich ein Defizit in Höhe von rund 36 000 Euro. So sieht es jedenfalls der Haushaltsplan für 2015 vor, den der Gemeinderat am Donnerstagabend einstimmig beschloss. Kostenpflichtiger Inhalt

Die Sanierung und der Umbau des Rathauses samt Neugestaltung des Vorplatzes sollen in rund einem Monat beginnen und bis Mitte oder Ende Oktober abgeschlossen sein. Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden (CDU) hat am Donnerstagabend während der öffentlichen Sitzung des Bauausschusses die Ergebnisse der Ausschreibung vorgestellt. Kostenpflichtiger Inhalt

Irgendwas ist anders am Haus der Familie Bednorz-Möhl. Vielleicht ist es das strahlende Weiß der Fassade? Vielleicht die Hausnummer , die in großen Lettern Besuchern verkündet, dass sie am Klingenburgweg VIER angelangt sind? Vielleicht die Stelen im Garten oder die rundumlaufende graue Sockelgestaltung? Nein. Kostenpflichtiger Inhalt

Die treffsicheren Schützen mit ihren Auszeichnungen.

Augenmaß und ein sicheres Händchen waren beim Anschießen der Schützenbruderschaft St. Sebastian gefragt. Erfolgreiche Teilnehmer konnten sich über Pokale, Ehrenscheibe und Plakette freuen. Kostenpflichtiger Inhalt

Gemütliche Sofaecke im neuen Jugendraum: Manfred Görth mit Helfer Florian Glombeck und Obmann Jonas Marshall (von links).

„Alle Jugendlichen sollen den Raum nutzen können“, sagt Manfred Görth (CDU), Ortsbürgermeister von Mingerode. Damit seien jedoch nicht nur die Jugendlichen aus Mingerode gemeint. Bei einem Treffen der für den Jugendraum Verantwortlichen, wurde die Öffnung des Raumes auch für Jugendliche aus den Nachbardörfern thematisiert. Kostenpflichtiger Inhalt

Dressur, Jonglage, Clownerie
Kamele gehören zum festen Bestandteil der Vorstellungen: Circus Henry möchte mit artgerechter Tierhaltung punkten.

Drei Clowns wuseln durch die Manége, heißblütige Pferde drehen sich im Takt der Musik, ein Schlangenmädchen verdreht ihren Körper, mongolische Kamele schwingen ihre Höcker durch die Arena – es wird jongliert, getanzt, gescherzt und geturnt. Die Zuschauer freut´s: Der Zirkus ist in der Stadt. Kostenpflichtiger Inhalt

 Bunte Kreuze mit frischem Grün: Pünktlich zum bevorstehenden Palmensonntag haben sich Kinder im Tiftlingeröder Pfarrzentrum versammelt, um gemeinsam mit erwachsenen Helferinnen vom Familienkreis St. Nikolaus Palmstöcke zu basteln.

1 2 3 4 ... 1262
Anzeige

Fotos aus Duderstadt

Videos aus der Region


Top