Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
Foto: Nicht nur in Kanalisationen zu Hause: Ratten sind Kulturfolger und fühlen sich in der Nähe des Menschen wohl.

Ratten sind kluge und soziale Tiere. Leider stellen sie aber auch ein Gesundheitsrisiko für den Menschen dar. Unter anderem können Wanderraten und Hausratten Erreger von Tuberkulose, Typhus, Salmonellose und der Weilschen Krankheit übertragen. Darum sind Gemeinden und Privatpersonen sogar gesetzlich dazu verpflichtet, Ratten zu bekämpfen. Mit Beginn der kalten Jahreszeit ist damit zu rechnen, dass sie auch in Wohngebäude eindringen.

Vorweihnachtliches Angebot im Rathaus am 12. Dezember / Noch vier Trautermine möglich

Alle Jahre wieder können sich Brautpaare im ehemaligen Bürgermeisterzimmer des historischen Rathauses bei Kerzenschein trauen lassen. Seit 2007 bietet das Duderstädter Standesamt diese romantische Variante an, die stets auf einen Tag in der Vorweihnachtszeit beschränkt ist.

Foto: Einzigartige  Zeitdokumente wie die „Koffer-Demo“zeigt Klaus Schmidt in seiner Ausstellung.

„Es war im Frühjahr 1989 abzusehen, dass die Grenze nicht mehr allzu lange bestehen würde“, sagt Klaus Schmidt, Historiker und ehemaliger Lehrer am Eichsfeld Gymnasium Duderstadt. Aufgrund seiner Vorahnung zog der Hobbyfotograf los, um mit Bildern zu dokumentieren, welches Bollwerk  Deutschland und die Region Eichsfeld 40 Jahre lang teilte. Kostenpflichtiger Inhalt

Staunen über 900 Kübelpflanzen
Foto: Auf Solling-Tour: Mitglieder des  Senioren-Helferkreises.

Den Solling haben sich jüngst die Mitglieder des Senioren-Helferkreises Gieboldehausen zum Ziel eines Ausflugs gewählt. Die Tagesreise begann mit einem Rundgang durch Uslar. Die Eichsfelder ließen sich dabei die Bedeutung des neuen Spenneweih-Brunnens erklären, bevor sie die Johanniskirche besichtigten. Nach dem Mittagessen erkundete die Gruppe die weitläufige Anlage des Landhotels am Rothenberg in Volpriehausen.

Foto: Preisrichter Konrad Kienberger bewertet deutschen Kleinwidder.

Kräftig gestreichelt, gepustet, gewogen und getastet wurde am Freitag in der Halle der Reisetaubenvereinigung in der Max-Näder-Straße. 170 Kaninchen des Kaninchenzuchtvereins F146 sind hier vor der großen Schau an diesem Wochenende von professionellen Preisrichtern bewertet worden.

Christel Foit-Bartels eröffnet gastronomischen Betrieb
Foto: Freut sich auf die ersten Gäste in ihrem Bilshäuser Rhume-Mühlencafé: Christel Foit-Bartels.

„Ich lebe meinen Traum“, sagt Christel Foit-Bartels und  schaut mit leuchtenden Augen auf die Rhumemühle in Bilshausen. Hier eröffnet sie am morgigen Sonntag ein Café. Kostenpflichtiger Inhalt

Foto: Nadine Rodens, Tatjana Ringling, Rita Vollmer sowie Sandra Otto (von links) mit ihren Zwillingen in der Marktstraße.

„Ein Zwilling kommt selten allein“ – Dieser Spruch ist Besuchern der Stadt wohl in den Sinn gekommen, als sie am Donnerstagnachmittag gleich vier Zwillingsmütter samt Nachwuchs auf einen Streich entdeckten. „Es kommt sicher nicht oft vor, dass man vier Zwillingswagen auf einmal auf der Marktstraße zu sehen bekommt.

Foto: Seltener Anblick an der Straße zwischen Rollshausen und Germershausen: Freckmanns Rinder schmausen im Rapsfeld.

Die Rinder von Heiko Freckmann stehen dieser Tage nicht da, wo man sie gemeinhin erwartet – friedlich grasend auf einer Weide – sondern mitten in einem leuchtend-grünen Feld. Wer in diesen Tagen zwischen Germershausen und Rollshausen unterwegs ist, kann die Rinder der Rassen Limousin (braun) und Charolais (weiß), die südlich der Kreisstraße 106 bis zu den Knien im Futterraps stehen, genüsslich schmausend sehen.

1 2 3 4 ... 1148
Anzeige

Fotos aus Duderstadt

Videos aus der Region


Top