Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover AfD: "Bestes Ergebnis einer neuen Partei"
Nachrichten Hannover AfD: "Bestes Ergebnis einer neuen Partei"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 24.09.2017
Von Michael Zgoll
Der hannoversche AfD-Parteichef Jörn König nahm die für seine Partei frohe Botschaft im Neuen Rathaus entgegen.
Anzeige
Hannover

Anschließend ging König in den Gobelinsaal, um Dutzenden von Briefwahl-Auszählern über die Schulter zu gucken. "In anderen Bundesländern gab es schon Unregelmäßigkeiten", begründete König seinen Kontrollgang.

Letztendlich blieb sein Besuch aber eher symbolisch, da der AfD-Politiker bereits nach einer Minute wieder den Saal verließ. "Die werden das schon machen", hieß es plötzlich. Ihre Wahlparty feierte die rechtspopulistische Partei erst ab 19.30 Uhr in einem Gasthof in der nördlichen Region Hannover: Man wollte möglichst vielen Parteimitgliedern Gelegenheit geben, Stimmenzähler zu überprüfen.

Rund 40 AfD-Sympathisanten fanden sich schließlich gegen halb acht ein, es gab viel Sekt und Schulterklopfen. "Jetzt müssen wir unser Ergebnis nochmals verdreifachen", sagte König, "dann sind wir Kanzlerpartei."

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie feiert man eine Wahlparty, wenn man schon vorher mit einiger Gewissheit ahnt, dass man verliert? Gar nicht. Totenstille herrschte im Alten Magazin, als die ersten Zahlen über die Sender liefen. 20 Prozent. Versteinerte Gesichter, Fassungslosigkeit trotz aller Vorhersehbarkeit. Nach einer halben Stunde begann das Aufbäumen, jedenfalls der Versuch.

Gunnar Menkens 27.09.2017
Hannover Wahlparty mit Althusmann - Riesige Enttäuschung bei der CDU

Versteinerte Gesichter statt Jubel: Bei der CDU-Wahlparty in Hannover war die Enttäuschung über das eigene Abschneiden groß. Der CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Bernd Althusmann, mühte sich trotz des schlechten Abschneidens dennoch um Optmismus.

24.09.2017

Erneut wird ein Baustelle auf dem Südschnellweg eingerichtet: Ab Montag ist die Fahrbahn zwischen Kreuz Seelhorst und Brabeckstraße gesperrt. Der Verkehr Richtung Osten wird über die Gegenfahrbahn umgeleitet. Mit Behinderungen und Staus ist zu rechnen. Noch schlimmer wird es in der ersten Herbstferienwoche.

24.09.2017
Anzeige