Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Gladbach-Fan tritt 96-Anhänger Rolltreppe im Hauptbahnhof hinunter
Nachrichten Hannover Gladbach-Fan tritt 96-Anhänger Rolltreppe im Hauptbahnhof hinunter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 14.04.2019
Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Gladbach-Fan wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Quelle: Symbol
Hannover

Ein Streit zwischen einem Anhänger des Fußballklubs Borussia Mönchengladbach und einem Fan von Hannover 96 ist am Sonnabend im hannoverschen Hauptbahnhof eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, war der 47-jährige Gladbacher in Begleitung eines 22-Jährigen im hinteren Teil des Bahnhofs unterwegs. Der 47-Jährige soll stark betrunken gewesen sein. Im Bereich der Rolltreppen, die zu den Gleisen der Üstra führen, soll es zu einem Streit mit den 31-Jährigen 96-Fan gekommen sein. Der Grund dafür ist bislang unklar.

Im Verlauf der Auseinandersetzung eskalierte die Situation. Der 47-Jährige soll dem 31-Jährigen einen Tritt ins Gesicht versetzt haben. Daraufhin stürzte der Anhänger der Roten die Rolltreppe hinunter und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete gegen den 47-Jährigen und seinen Begleiter ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals seit 1994 bekommt das Milchmäuschen einen neuen Fassadenanstrich. Die Institution in der Eilenriede investiert dafür rund 15.000 Euro.

17.04.2019

Der Bau des waldpädagogischen Zentrums am Misburger Wald ist immer noch nicht in trockenen Tüchern. Komplizierte Grundstücksverhältnisse müssen zuvor gelöst werden.

14.04.2019

Die Feuerwehr ist in der Nacht zu Sonntag zu zwei Kleingartenkolonien in die List ausgerückt. In den Kolonie Wiesengrund und Erholung an der Tannenbergallee waren vier benachbarte Lauben in Flammen aufgegangen. Es ist der zweite Einsatz dieser Art innerhalb von zwei Wochen.

14.04.2019