Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ausstellung in Hannover zeigt besondere Bauernhäuser
Nachrichten Hannover Ausstellung in Hannover zeigt besondere Bauernhäuser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:50 25.04.2018
Im Landesamt für Denkmalpflege startet eine Sonderausstellung des Kreismuseums Syke mit Fotografien der 1940er Jahre aus den Grafschaften Hoya und Diepholz. Quelle: Fritz Böse
Anzeige
Hannover

Bauernhäuser prägen die sichtbare Geschichte des ländlichen Niedersachsens. In der restaurierten Kapelle des Landesamts für Denkmalpflege, Scharnhorststraße 1, zeigt eine Sonderausstellung Fotos von Dutzenden „bemerkenswerten Bauernhäusern“. Die Eröffnung ist an diesem Montag um 18 Uhr, Besucher sind willkommen.

Stolze Vierständerbauwerke und prächtige Hofensembles mit prägen die Bilder, alle zeigen das bäuerliche Leben und die ländliche Baukultur der Weser-Hunte-Region. Gefertigt wurden die Fotos vom Architekten und Hausforscher Fritz Böse in den frühen Vierzigerjahren im Auftrag des Reichsministers für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung. Sie sind damit auch ein Dokument einer zeitgebundenen Inventarisierung des denkmalwerten Gebäudebestands. Die Bilder befinden sich im Besitz des Landesamts, wurden aber vor vier Jahren gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Bauernhaus und dem Kreismuseum Syke digitalisiert und dort erstmals präsentiert. Jetzt ist die Sonderausstellung erstmals in Hannover zu sehen. Nach der Eröffnung ist sie bis zum 5. Oktober werktags von 9 bis 13 Uhr oder nach Vereinbarung zu besichtigen.

Im Mai startet das Landesamt für Denkmalpflege auch wieder seine Reihe der Montagsvorträge. Zum Auftakt wird sich Bauernhausforscher Heinz Riepshoff am 7. Mai ab 18 Uhr mit dem Inhalt der Ausstellung beschäftigen. med

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Studenten hatten eine clevere Idee: Sie liefern bepflanzte Einsätze für Blumenkästen – mittlerweile blüht ihr Unternehmen

25.04.2018

In der Eilenriede breitet sich eine ursprünglich aus dem Kaukasus stammende Lauchart aus und verdrängt einheimische Pflanzenarten wie das Buschwindröschen.

25.04.2018

Auf dem Westschnellweg in Hannover-Stöcken ist am Freitag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein VW-Fahrer war bei roter Ampel gefahren und stieß mit dem 28-Jährigen zusammen. Der Schnellweg blieb zwei Stunden gesperrt.

22.04.2018
Anzeige