Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover "Herwart" lässt Bäume auf Autos stürzen
Nachrichten Hannover "Herwart" lässt Bäume auf Autos stürzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:17 29.10.2017
Die Feuerwehr Hannover rückte zu etwas mehr als einem Dutzend Einsätzen aus. Quelle: Dillenberg
Hannover

Sturmtief "Herwart" hat am Sonntagmorgen in großen Teilen Deutschlands den Zugverkehr zum Erliegen gebracht. Auch in Hannover machte sich das Unwetter bemerkbar. Reisende strandeten am Hauptbahnhof, nachdem sämtliche Zugfahrten am Morgen ausfielen. Größere Ansammlungen von Gestrandeten wie noch beim Sturm "Xavier" blieben aber sowohl am Hauptbahnhof wie auch am ZOB, wo Bahnkunden ihre Fahrkarten gegen Bustickets eintauschen können, bislang aus. An Gleis 9 hat die Bahn einen Hotelzug für wartende Reisegäste bereitgestellt. Auch der S-Bahn-Verkehr war von der Streckensperrung betroffen. Bereits am Vormittag wurden jedoch die Strecken der Linien S1, S2 und S4 wieder freigegeben. Einschränkungen im Stadtbahnverkehr der Üstra gab es hingegen nicht.

Tote, Verletzte und erhebliche Schäden hat das Sturmtief „Herwart“ am Wochenende in Europa hinterlassen. Vor allem in Norddeutschland wütet das Sturmtief.

Bäume stürzen um

Im Vergleich zu "Xavier" blieben die Schäden in Hannover eher gering. Seit Mitternacht rückte die Feuerwehr zu 16 unwetterbedingten Einsätzen aus, größtenteils handelte es sich hierbei um herabgestürzte Äste und durch den Wind gelöste Dachziegel. An der Matthäikirchstraße in Hannover-Wülfel fiel ein Baum auf mehrere Autos. Besonders ärgerlich: Einer der Wagen war nach Angaben des Besitzer gerade einmal ein paar Tage alt.

Auch in der Straße am Stöckener Bach kippte ein großer Baum um und beschädigte einen abgestellten Audi Q7.

In Laatzen fiel ein Baum auf drei Autos. Ein Verkehrsschild aber milderte die Wucht des Aufpralls, so dass laut Feuerwehr nur ein geringer Schaden entstand. In den Autos saß oder fuhr zu dem Zeitpunkt niemand.

Die Feuerwehr rät weiterhin dazu, sich von Bäumen fernzuhalten und die Wälder nicht zu betreten.

jos/frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im hannoverschen Opernhaus ging die Deutschsprachige Poetry-Slam-Meisterschaft 2017 am Sonnabend ins Finale. Die acht besten Teams und die zehn besten Poeten dichteten auf der großen Bühne um die Wette. Die Krone im Teamwettkampf holt das Team Heun und Söhne, der Einzelsieger ist Alex Burkhard.

29.10.2017

Das Herzstück für das 360-Grad-Panorama im Zoo Hannover ist eingetroffen. Industriekletterer haben in der 31 Meter hohen Rotunde am Sonnabend ein monumentales Rundbild hochgezogen. Es zeigt eine aus Fotografien und Skizzen komponierte Szenerie des tropischen Regenwaldes in Amazonien.

Bernd Haase 29.10.2017

Vor dem Spiel von Hannover 96 gegen Borussia Dortmund hat die Polizei am Sonnabend zahlreiche Anhänger des BVB festgesetzt. Diese hatten zuvor bei Porta Westfalica Fans des VfL Wolfsburg angegriffen.

29.10.2017