Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover HAZ-Leser können Bauhaus-Ausflüge gewinnen
Nachrichten Hannover HAZ-Leser können Bauhaus-Ausflüge gewinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 14.02.2019
Das Bauhaus in Dessau steht im Bauhaus-Jahr im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. HAZ-Leser können es besichtigen. Quelle: HAZ
Hannover

In diesem Jahr wird mit zahlreichen Ausstellungen und Veröffentlichungen der 100. Jahrestag der Bauhaus-Gründung gefeiert. Auch Stadtführerin Sigrid Wilckens vom Reiseanbieter Schwerpunkt bietet Tagesausflüge zum Thema von Hannover aus an. Wilckens hat als HAZ-Tourpatin schon Busreisen zu den Themen Unesco-Weltkulturerbe, Luther und Personalunion organisiert und lädt nun zu vier Ausflügen an. Los geht’s am 16. März. Vom ZOB werden Ziele in Hannover und Celle angesteuert. Es geht um Fritz Höger und Walter Gropius und die Bauhaus-Kultur direkt vor Ort. Die Tour kostet 58 Euro. Am 17. März geht es nach Magdeburg. Dort bekommen Teilnehmer Einblicke bei einer Stadtrundfahrt in die Bauhaus-Strömungen Sachsen-Anhalts und besichtigen zusätzlich den Dom. Die Tour kostet 65 Euro. Am 23. März geht es dann nach Dessau samt Werkschulbereich, die Bauhaus-Siedlung Törten und das Bauhaus selbst. Die Tour kostet 69 Euro. Die Reihe endet am 24. März mit einem Tagesausflug nach Alfeld und Fürstenberg. Die Teilnehmer besichtigen das Fagus-Werk und später die Porzellanmanufaktur. Die Tour kostet 65 Euro.

Die Touren lassen sich per Telefon (0511) 85009007 oder auf der Internetseite www.schwerpunkt-reisen.de buchen. Jeweils zwei HAZ-Leser können mit etwas Glück kostenlos bei einer Tour dabei sein. Interessierte schicken bis einschließlich 17. Februar 2019 eine Mail an hannover@haz.de mit dem Stichwort „Bauhaus-Touren“ und ihre Kontaktdaten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sämtliche Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels sofort wieder gelöscht und nur für das Gewinnspiel verwendet. Viel Glück.

Von Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Hannover soll ein Mann versucht haben, einer Mutter das Kind zu entreißen. Im Stadtteil Linden-Nord und auf Facebook sind Warnungen aufgetaucht, die Polizei bestätigte am Morgen einen Verdachtsfall. Im Viertel kursieren zwei Varianten der Geschichte.

14.02.2019

Bei der Nacht der Gastronomie werden in Hannover das beste Restaurant und die beste Bar der Stadt ausgezeichnet. Eine Jury um Kritiker Hannes Finkbeiner vergibt einen Sonderpreis.

14.02.2019

Die Entscheidung der Stadt Hannover, den HSC ins Kunstrasenplatzprogramm aufzunehmen, bleibt nicht ohne Widerspruch. Der Verein verfüge bereits über einen Kunstrasenplatz, monieren HAZ-Leser.

14.02.2019