Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Region baut Schule neu
Nachrichten Hannover Region baut Schule neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 30.11.2018
Die Justus-von-Liebig-Schule in Hannover-Ahlem wurde vor zwei Jahren als eine von nur 50 Instituten, Unternehmen und Schulen in Deutschland mit dem Leonardo-Zertifkat ausgezeichnet. Quelle: Archiv
Hannover

Die Justus-von-Liebig-Schule in Hannover-Ahlem soll komplett neu gebaut werden. Das hat Schuldezernent Ulf-Birger Franz am Dienstag im Schulausschuss der Region angekündigt. Das Gebäude mache Probleme, es bildeten sich Risse, außerdem gebe es Schwierigkeiten beim Brandschutz. In dem Neubau am Standort Ahlem sollen auch die beiden Nebenstellen in den Stadtteilen Vahrenwald und List integriert werden. Auch in diesen Außenstellen gebe es Probleme mit dem Gebäudebestand, unter anderem seien die Labore stark sanierungsbedürftig. In der Verwaltung werde derzeit an einem Konzept für den Neubau gearbeitet, berichtete Franz. Die Kosten für einen Neubau sind noch nicht bekannt. Die Justus-von-Liebig-Schule ist eine naturwissenschaftliche und agrarwirtschaftliche Berufsschule

Von Mathias Klein

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Männer müssen sich wegen mehrfachen Einbruchs verantworten. Die Polizei wirft den Verdächtigen vor, in rund 30 Wohnungen in Hannovers Norden eingestiegen zu sein. Die Männer wurden am Wochenende am Flughafen kurz vor ihrer Ausreise nach Albanien gefasst.

27.11.2018

Selbst gebastelte Kränze, Pyramiden – und manchmal sogar schon der Weihnachtsbaum: Nach dem Totensonntag wird in vielen Haushalten traditionell für den Advent geschmückt. Auch viele Leser haben die Dekoration rausgeholt. Die schönsten Fotos.

28.11.2018

Auf einer Baustelle in Hannover sind am Dienstag mehrere Granaten entdeckt worden, die entschärft werden mussten. Kampfmittelbeseitiger haben die Blindgänger gesprengt. Eine Evakuierung des Gebiets war nicht nötig.

30.11.2018