Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Brockenbahn erst nach drei Tagen von Schnee befreit
Nachrichten Hannover Brockenbahn erst nach drei Tagen von Schnee befreit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 10.01.2019
„Wie ein schneeweißer Eispanzer“: Die Lok der Schmalspurbahn im Schnee. Quelle: Foto: Matthias Bein/dpa
Wernigerode

Die unter Schneemassen begrabene Dampflok der Harzer Schmalspurbahn (HSB) ist am Donnerstag geborgen worden. Ein ebenfalls auf der Strecke verbliebener Waggon sei bereits am Nachmittag ins Tal gezogen worden, sagte HSB-Sprecher Dirk Bahnsen am Abend. Die Lok sollte im Laufe des Abends von einer anderen Zugmaschine im Schlepptau ins Tal gebracht werden.

In Schneewehe festgefahren

Der Zug hatte sich am Dienstag kurz vor dem Bahnhof auf dem Gipfel des 1141 Meter hohen Brockens in einer Schneewehe festgefahren. Dutzende Fahrgäste mussten stundenlang ausharren. Am Mittwoch wurden bei starkem Wind und Schneefall bereits zwei der drei bis zum Dach eingeschneiten Waggons ausgegraben.

Mit reiner Muskelkraft weggeschaufelt

Die Bergungsarbeiten waren aufwendig und anstrengend. „Man darf nicht vergessen, dass da Schneeberge liegen, die alle mit reiner Muskelkraft weggeschaufelt werden müssen“, sagte Bahnsen. Zudem mussten bei der Lok Teile des Fahrwerks abgebaut werden, um das Fahrzeug nach der langen Standzeit bewegen zu können. „Die Lok sieht aus wie ein schneeweißer Eispanzer“, sagte HSB-Sprecher Bahnsen am Abend. Geplant war, das Fahrzeug über Nacht in einer Werkstatt komplett auftauen zu lassen. Erst dann könnte das Ausmaß des Schadens eingeschätzt werden.

Auch interessant: Unser Liveticker zum Schneechaos in Süddeutschland und Österreich.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt hält auch 2019 an ihrem Vorhaben fest, bis zu vier geplante Bombenräumungen in Hannover durchzuführen. Im vergangenen Jahr gab es jedoch keine einzige Entschärfung. Derzeit analysieren die Experten ein Gebiet in Ricklingen.

13.01.2019

Verwaltungen von Stadt und Region Hannover starten Kampagne gegen das Schütteltrauma. Der Grund: Viele Eltern wissen Umfragen zufolge gar nicht, wie gefährlich das Schütteln von Babys ist.

10.01.2019
Hannover Bürgerstiftung Hannover - So werden originell Spenden gesammelt

Die ungewöhnliche Spendensammelaktion der Bürgerstiftung Hannover war ein voller Erfolg. Jetzt sucht die Stiftung nach weiteren Restaurants, die sich beteiligen.

13.01.2019