Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Schritt für Schritt zur besseren Gesundheit
Nachrichten Hannover Schritt für Schritt zur besseren Gesundheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 11.03.2018
Treppensteigen für den guten Zweck: Bürgermeister Christian Grahl unterstützt die Schrittzähler-Aktion der HAZ. Quelle: Linda Tonn
Hannover

 Bezirks- und Gemeindebürgermeister machen sich stark für Ihre Kommunen und Stadtkieze. Erstmalig rufen sie bei den HAZ-Gesundheitswochen „Fit & Gesund“ Bewohner dazu auf, sich ihren jeweiligen Teams bei einem Schrittzähler-Wettbewerb für einen guten Zweck anzuschließen. Es gilt, zwischen dem 3. und 14. März möglichst viele Schritte zu absolvieren. Die drei erfolgreichsten Teams erhalten insgesamt 10.000 Euro für die Förderung eines  Projektes vor Ort. Unter allen Teilnehmer werden zudem Preise verlost.

Zu den teilnehmenden Bürgermeistern gehört auch Christian Grahl (CDU). Er führt das Team aus Garbsen an und erhofft sich Hilfe für die Stadtjugendfeuerwehr. „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, ehrenamtliches Engagement in unserer Stadt zu unterstützen“, sagt Grahl, der auch die Betriebssportgruppe der Stadtverwaltung zur Teilnahme motivieren möchte. 

Aus der Stadt Hannover tritt das Team von Rainer-Jörg Grube (Grüne) an, Bezirksbürgermeister für Linden-Limmer. „Linden ist der mobilsten Stadtteil überhaupt und darum hoffe ich, dass möglichst viele Bewohner teilnehmen. Mitmachen, jetzt!“, fordert Grube. Doch die Konkurrenz ist groß. Für die Südtstadt-Bult wirbt Lothar Pollähne (SPD), für Ricklingen Andreas Markurth (SPD) und für Langenhangen Mirko Heuer (CDU). Als besonderes Team führt David Sulkovsky ein Team der Hannover Indians an. HAZ-Leser können sich bis zum 28. Februar im Netz unter schritte.haz.de für ein Team entscheiden und Schritte beitragen – auch unabhängig vom Wohnort. 

Hintergrund der Schritte-Aktion sind Erhebungen, die besagen, dass die meisten Menschen etwa 3000 bis 5000 Schritte täglich absolvieren. Um Adipositas, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Arthrose aber zu vermeiden, raten Experten jedoch dazu täglich mindestens 10.000 Schritte zu gehen. Die Ausgabe der Schrittzähler für angemeldete Teilnehmer erfolgt daher am Sonnabend, 3. März, zum Auftakt der HAZ-Gesundheitswochen im Klinikum Siloah an der Stadionbrücke 4 zwischen 11 und 15 Uhr. Die Schritte der Teilnehmer werden dann bis zum 14. März gezählt. Dann werden die Schrittzähler zwischen 13 und 19 Uhr an einem der Standorte des Klinikum Region Hannover ausgezählt und in die Wertung aufgenommen. Anschließend dürfen die Teilnehmer die Schrittzähler mit der Unterstützung des Möbelhaus Staude behalten. Unter allen Teilnehmern werden Eintrittskarten für ein Handballspiel mit den Recken und ein Urlaub im Resort Mark Brandenburg verlost, ein Wellnesshotel direkt am Ufer des Ruppiner Sees

Zum Programm der HAZ-Gesundheitswochen „Fit & Gesund“ gehören auch in diesem Jahr Informationsveranstaltungen, Foren zu Gesundheitsthemen und kleine Aktionen zur Förderung der Gesundheit. So wird es am 3. März nach der Nordic Walking-Einlage im vergangenen Jahr nun ein Laufangebot für Einsteiger geben, bei dem Experten der Marathon-Veranstalter von eichels: Event kostenlos Tipps für die erste Trainingseinheit geben. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf der Wiese zwischen dem Eingang der HDI-Arena und der Brücke, die zum Courtyard- Hotel führt. Die abgeholten Schrittzähler können dort schon direkt eingesetzt werden. 

Von Jan Sedelies

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Kurzfristige Sperrung - Unfall auf dem Messeschnellweg

Auf dem Messeschnellweg hat sich am Freitagmittag ein Unfall ereignet. Für die Rettungsarbeiten musste die B6 kurzfristig gesperrt werden.

11.03.2018
Hannover Präsidentin lädt ein - Landtag kann besichtigt werden

Noch ist nicht alles zu sehen. Aber am Sonnabend können der neue, lichtdurchflutete Plenarsaal und die Eingangshalle des umgebauten Landtags besichtigt werden. Ein Tag der offenen Tür ist geplant. 

11.03.2018

Die polnische Fluggesellschaft Lot kehrt nach zwei Jahren Pause wieder an den Flughafen Hannover in Langenhagen zurück. Von Anfang Juni an stehen tägliche Direktflüge nach Warschau im Flugplan.

11.03.2018