Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Auto überschlägt sich: Langer Stau nach Unfall in Brühlstraße
Nachrichten Hannover Auto überschlägt sich: Langer Stau nach Unfall in Brühlstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 12.04.2018
Bei einem Unfall auf der Brühlstraße hat sich am Donnerstag ein Auto überschlagen. Quelle: Michael Thomas
Hannover

 Bei einem Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagnachmittag in der Calenberger Neustadt ein Auto überschlagen. Bei dem Unfall in der Brühlstraße waren drei Autos involviert, eine Person wurde leicht verletzt.  

Der Unfall ereignete sich um kurz vor 15 Uhr. Eine 38-Jährige war auf der Brühlstraße stadteinwärts unterwegs, als sie vor einem Stauende in Höhe der Oeltzenstraße mit ihrem VW Up von der linken auf die mittlere Spur wechselte. Sie stieß mit dem Mazda eines 84-Jährigen zusammen, der sich dadurch überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Wagen der 38-Jährigen wurde bei der Kollision nach links abgedrängt und prallte gegen das Auto eines 52-Jährigen. Der 84-jährige Autofahrer wurde leicht verletzt. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Brühlstraße musste knapp zwei Stunden voll gesperrt werden, anschließend wurde der Verkehr einspurig am Unfall vorbeigeführt, bis die Sperrung am späten Nachmittag aufgehoben wurde. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, der Verkehr staute sich wegen der Arbeiten der Rettungskräfte vom Königsworther Platz zurück auf Bremer Damm und Schloßwender Straße.

Von tm/jst

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Autofahrerin hat am Donnerstag in Hannover ein Kind übersehen und angefahren. Nach Angaben der Polizei hatte der Siebenjährige zusammen mit seiner Schwester einen Zebrastreifen in Linden-Süd überquert. Der Junge kam in ein Krankenhaus.

12.04.2018
Hannover Zwischen Wunstorf und Hannover-Bothfeld - Autobahn 2 und Autobahn 7 voll gesperrt

Ein geplatzter Reifen hat am Donnerstagmorgen den Hydrauliktank eines Kranwagens auf der A2 aufgerissen, 400 Liter Öl flossen auf die Fahrbahn. Die Autobahn 2 bei Hannover-Bothfeld in Richtung Berlin ist seit 18 Uhr komplett gesperrt. Auf der A7 sorgen seit 19 Uhr Bauarbeiten für zusätzliche Behinderungen.

12.04.2018

Am Sonntag und Montag findet die nächste Runde der Tarifverhandlungen für die insgesamt 2,6 Millionen im öffentlichen Dienst statt. Die Gewerkschaft Verdi fordert einen Lohn- und Gehaltsanstieg von 6 Prozent und mindestens 200 Euro. Doch was verdienen die Mitarbeiter bei Üstra, Aha und Co. eigentlich jetzt? Eine Übersicht. 

12.04.2018