Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Polizei nimmt Graffiti-Sprayer fest
Nachrichten Hannover Polizei nimmt Graffiti-Sprayer fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 25.06.2018
Zwei Männer sthen im Verdacht am Montagmorgen in der Calenberger Neustadt den Pfeiler einer Brücke mit Farbe beschmiert zu haben. Quelle: Symbol
Hannover

Beamte der Polizeiinspektion West haben am Montagmorgen in der Calenberger Neustadt zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen. Die beiden 25 und 27 Jahre alten Männer waren von einem Zeugen gegen 6.20 Uhr bei ihrer Tat beobachtet worden. Der Hinweisgeber hatte die Verdächtigen am Emma-Frede-Weg beobachtet, wie sie einen Brückenpfeiler mit Farbe besprühten. Der Augenzeuge verständigte die Polizei.

Einsatzkräfte konnten die mutmaßlichen Täter noch im Bereich der Brücke festnehmen. Sie hatten frische Farbe an den Händen und trugen Spraydosen bei sich. Auch bei der anschließenden Durchsuchung der gemeinsamen Wohnung der Verdächtigen, wurden die Ermittler fündig. Dort stellten sie weitere Beweismittel sicher. Die beiden Männer müssen sich wegen des Verdachts der Sachbeschädigung verantworten.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Gelände des Flughafens Langenhagen soll unter dem Namen Sky-City ein neues Büroviertel gebaut werden. Die Flughafen-Leitung will ein Grundstück von bis zu 25.000 Quadratmetern vermarkten.

25.06.2018

Der umstrittenen iranische Richter Gholam-Reza Mansouri hat von der Deutschen Botschaft in Teheran ein zwei Jahre gültiges Visum erhalten. Das geht aus einer Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine Anfrage der Grünen hervor. Ob Mansouri im INI in Hannover behandelt wurde, ist weiterhin unklar.

28.06.2018

Polizei und Staatsanwaltschaft ist es gelungen, den Mord an einer 32-jährigen Frau aus Bockenem, deren Leiche Ende Mai bei Sehnde-Höver entdeckt worden war, aufzuklären. Der Ehemann der Frau sitzt seit Freitag in Untersuchungshaft. Er hatte sich bei seiner Vernehmung in Widersprüche verstrickt.

25.06.2018