Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Nachrichten Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: HAZ/Montage
Anzeige

IAA für Nutzfahrzeuge

Noch bis zum 27. September stellen rund 2100 internationale Aussteller Innovationen rund um die Themen Transport, Logistik und Mobilität in 18 Messehallen aus. Lastkraftwagen, Sattelzugmaschinen, Omnibusse und Sonderfahrzeugen sind zu sehen, auch können Fachveranstaltungen besucht werden. Täglich von 9 bis 18 Uhr. Wir haben hier die wichtigsten Infos zusammengestellt. 

Ein Festival fürs Erzählen

Berühren, bewegen, begeistern: "Begegnung und Freundschaft" lautet das Motto beim 21. Erzählfest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, das noch bis zum 25. September in der Markuskirche läuft. Am Sonntag gibt es für die ganze Familie das Musikmärchen "Die Bienenkönigin" ab 15 Uhr zu erleben. Mehr Infos gibt es vom Veranstalter hier. 

Herbstfestival in Herrenhausen

Pünktlich zum Herbstanfang will das Herbstfestival in Herrenhausen an diesem Wochenende Landlust und Lebensfreude wecken. Es gibt Pflanzen und Gartenaccessoires zu entdecken und allerlei Kulinarisches zu genießen. Von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Weitere Infos haben die Veranstalter hier. Unsere Galerie zeigt Impressionen von 2017. 

Historisches Museum zeigt Playmobil-Ausstellung

Das Historische Museum in Hannover zeigt eine Ausstellung mit kreativen Playmobil-Welten. Erschaffen hat sie der Lehrer und Hobby-Bastler Robert Packeiser. In der Sonderausstellung „Geschichte spielen mit Playmobil“ sind sechs Schaukästen zu sehen, in die Packeiser mit den Spielzeug-Figuren Landschaften gebaut hat. Dazu zählen zwei Mittelalter-Welten sowie weitere mit den Schwerpunkten Barock, die Stadt im 19. Jahrhundert sowie Mythen und Märchen. Das Museum stellt zu den Themenwelten jeweils passende Gegenstände aus. Zum ersten Mal gezeigt wird dabei im Mittelalterteil zum Beispiel ein Schwert aus dem 13. Jahrhundert.

Hoffest im Lister Turm fällt aus

Das kleine Hoffest im Lister Turm wurde wegen des schlechten Wetters abgesagt.

Lust auf ein schönes Frühstück?

Warum nicht mal (wieder) gemütlich mit Freunden auswärts essen gehen! Doch wo lässt sich das erste Mahl des Tages in Hannover am besten genießen? Wir haben die schönsten Frühstück-Cafés in Hannover gesammelt. Unsere Übersicht finden Sie hier. 

Am Sonntag bei Staude shoppen

Am Sonntag laden Möbel Staude und Küchen Staude zum Aktionswochenende mit verkaufsoffenem Sonntag (geöffnet ab 11, Verkauf ab 13 Uhr), Herbstmarkt und einem Radrennen in die Hainhölzer Meelbaumstraße. Weitere Infos gibt es hier.

Heavy Metal im Musikzentrum

Nach den Local Heroes (s.o.) kann man im Musikzentrum an diesem Wochenende erleben, dass Heavy Metal auch ohne Instrumente geht: Die Formation Van Canto zeigt das seit Jahren mit ihrer sehenswerten A-Cappella-Headbanger-Show. Am Sonntag um 19.30 Uhr im Musikzentrum an der Emil-Meyer-Straße.

Die besten Bars in der Nordstadt

Interesse, mal eine neue Kneipe auszuprobieren? Warum heute nicht mal ein Lokal in der Nordstadt ausprobieren? Unsere Übersicht zu den besten Bars in der Nordstadt finden Sie hier. 

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

... und außerdem

Theater

16 Uhr: SofaLoft (Jordanstr. 26) Blues Brothers, Musical.
17 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Golden Girls, Komödie.
19 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Medea.

Varieté, Kabarett

14, 17 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Waschsalon, Varieté.
18 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Christiane Hess, 30km pro Sekunde, Solorett über Kartoffeln und Kernkraft.
20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Heute wieder ein Schelm, Heinz Erhardt Abend mit Jörn Brede.

Konzerte

11.30, 18 Uhr: Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) Klassik Extra, Beethovens Fünfte, mit der NDR Radiophilharmonie.
17 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) 1. Sinfoniekonzert, Werke von Maurice Ravel, Camille Saint-Saëns, Ottorino Respighi und Richard Strauss.
17 Uhr: Faust, Warenannahme (Zur Bettfedernfabrik 3) Konzert der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover.
17 Uhr: Villa Seligmann (Hohenzollern- str. 39) Am Kopf des Jahres, Klavierkonzert mit Erika Lux.

Jazz, Rock, Pop

11–13 Uhr: Opernplatz (Georgsstr.) Schorsenbummel.
16 Uhr: Pavillon (Lister Meile 4) Walt Kracht & His Orchestra.
18 Uhr: Tonhalle Hannover e.V. (Fischerstr. 1a) P An J I.
18.30 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne (Am Küchengarten 3–5) Lars Redlich.
19 Uhr: Marlene (Prinzenstr. 10) Michael von Zalejski, Bonsoir mes amis.

Party

21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) IAA Messe-Party.

Museen und Galerien

Historisches Museum (Pferdestr. 6, Sa, So 10-18 Uhr): Katholisch in Hannover, Menschen. Geschichten. Lebenswelten.
Kestnergesellschaft (Goseriede 11, Sa, So 11–18 Uhr): Roman Signer, Neue Arbeiten. Nevin Aladag, Teil 1: Best Friends.
Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2, Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr): 88. Herbstausstellung.
Leibniz-Fachhochschule Hannover (Expo Plaza 11, Sa 8–20 Uhr): Elena Gerasimov und Carlotta Meister, Strömungen.
Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Rotraut Susanne Berner, Bilder und Bücher aus 40 Jahren (bis 4.11.). Zum Genießen!, Kulinarisches aus den Sammlungen des Museums.
Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1, Sa, So 10–18 Uhr): Gerd Vanhove, Objekte, Zeichnungen, Bilder und Fotografien (bis 7.10.). Günter Haese – Hans Uhlmann, Bildhauer der Zweiten Moderne (bis 7.10.). Anne Collier, Fotografien (bis 6.1.). Florentina Pakosta.

Führungen, Eröffnungen

10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Turmaufstieg, mehrmals täglich, Schlossführungen, stündlich.
11.15 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Florentina Pakosta, Führung.
11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Führung, Das Haus als Bühne – Leben und Wohnen in Rom.
11.30 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Sonntagsführung für Groß und Klein, Sammel & Surium.
14 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Königliche Gartenpracht, Führung.
14 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Mit der Kulturinitiative ins Museum, Führung durch die Ausstellung Rotraud Susanne Berner: Sammel & Surium.
15 Uhr: Kestnergesellschaft (Goseriede 11) Der junge Blick, Führung.
15.30 Uhr: Panorama am Zoo (Adenauer-allee 3) Führung.
16 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Führung.

Vorträge, Lesungen

10 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Calenberger Literaturfrühstück, Erich Mühsam: Gedichte.
12 Uhr: Großer Garten (Aussichtsterrass, Herrenhäuser Str. 4) Krimifest: Patricia Holland Moritz, Mordzeitlose.
15 Uhr: Markuskirche (An der Markus- kirche 2) Die Bienenkönigin.

Veranstaltungen

8–9.30 Uhr: Zoo Hannover (Adenauer- allee 3) Wenn der Zoo erwacht.
9–18 Uhr: Messegelände IAA, Nutzfahrzeugmesse.
10–18 Uhr: Georgengarten (Georgen- garten 1) Herbstfestival Herrenhausen
13 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) Sunset Boulevard.
14 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Leibniz Cafe.
15 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Familiensonntag.
16.30 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) 8:30.
19 Uhr: Kino: Lodderbast (Berliner Allee 56) Aus dem Nichts.
20.30–21.30 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Illumination.
20 Uhr: Irish Pub (Brüderstr. 4) Quiz Night, Englisch-Deutsch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie wird das Wetter in Hannover: Hier bekommen Sie Wetterberichte für Hannover und Prognosen für die nächsten Tage samt Unwetterwarnungen, Temperaturen und Biowetter.

14:20 Uhr

So einen Stadtführer bekommt nicht jeder: Auf einer Bustour hat der langjährige OB Herbert Schmalstieg seinen früheren Dezernenten sein Hannover gezeigt – auch Winkel, die sie noch nicht kannten.

22.09.2018

Die Hindenburgstraße ist die derzeit wohl meist diskutierte Straße Hannovers. Der Bezirksrat Mitte will sie umbenennen. Nun sind drei Straßenschilder in der Hindenburgstraße verschwunden.

13:12 Uhr
Anzeige