Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Nachrichten Hannover Das ist am Sonntag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: HAZ/Montage
Anzeige

Klassik in der Altstadt 

Exzellente Musik, kostenlos bei bestem Wetter: Das Festival Klassik in der Altstadt geht am Sonntag weiter. Bereits am Freitag und Sonnabend strömten hunderte Besucher auf die unterschiedlichen Plätze in der Altstadt, um sich von den Musikern verzaubern zu lassen. Beginn ist am Sonntag um 13 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Posaunenensemble „Bone Appetit“.

In 80 Tagen um die Welt

Die Geschichte über Phileas Fogg und seine Weltreise kommt als Theaterstück auf die Deister-Freilichtbühne in Barsinghausen. Beginn ist um 16 Uhr in der Ludwig-Jahn-Straße 13. Karten kosten zwischen 6 und 14 Euro.

Literatur-Frühstück

Peter Behnsen lädt zu einem Frühstück ein, bei dem es um Hoffmann von Fallersleben geht, der schon als Teenager Gedichte schrieb. Der Dichter führte ein bewegtes Leben, seine politischen Ansichten kosteten ihn sogar seinen Job. Beginn ist am Sonntag um 10 Uhr im Leibniz Theater, der Eintritt beträgt mit Frühstück 19, ohne Frühstück 9 Euro.

Kleines Fest im Großen Garten

Am Mittwoch hat das Kleine Fest im Großen Garten begonnen. Bis zum 29. Juli treten in Herrenhausen auf 36 Bühnen mehr als 100 internationalen Akrobaten, Tänzer, Puppenspieler, Zauberer, Comedians, Musiker und andere Talente auf. Für die Darbietungen am Sonntag sind noch Karten an der Abendkasse zu haben. Meist muss man allerdings sehr früh kommen, um noch eine Karte zu ergattern. Der Eintritt kostet 32 Euro, ermäßigt 17 Euro. Beginn ist jeweils um 18.30  Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

Landpartie auf Schloss Landestrost

Das gesamte Wochenende gibt bei der Landpartie auf Schloss Landestrost in Neustadt vielfältige kulturelle und Kulinarische Angebote. Das Schloss ist von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 19  Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Weinfest in Burgdorf

Vier Jungwinzer der Weingüter Dorst, Fischborn, Vogel und Schmitt aus Rheinhessen bauen beim diesjährigen Weinfest ihre Stände auf und schenken verschiedene Sorten Wein zum Verkosten aus. Weinliebhaber können sich fachgerecht beraten lassen und ihre Weinkeller auffüllen. Beginn ist um 11 Uhr auf dem Spittaplatz.

Frühaufsteher im Zoo

Noch vor der regulären Zoo-Öffnungszeit geht es mit einem Scout um 8 Uhr auf die Führung "ZOOerwacht", bei der sich beobachten lässt, wie die Tiere den Tag beginnen.

Erbeeren selber pflücken: Auf diesen Feldern geht es

Die Erdbeer-Saison ist eröffnet – und damit auch die Felder, auf denen die saftigen roten Früchte selbst gepflückt werden können. In der Region Hannover gibt es viele Orte, an denen das möglich ist.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

Und außerdem ...

Varieté

  • 14 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Appartement, Varieté.
  • 17 Uhr: GOP (Georgstr. 36) Appartement, Varieté.18.30 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Kleines Fest im Großen Garten.
  • 18.30 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Kleines Fest im Großen Garten.

Konzerte

  • 12 Uhr: Marktkirche (Hanns-Lilje-Platz 2) Orgelmatinee, Werke von Demessieur und Vidor.
  • 19 Uhr: HMTMH, Kammermusiksaal Plathnerstraße (Plathnerstr. 35) Konzert, Gesangsklasse von Prof. Sabine Ritterbusch.

Party

  • 21 Uhr: Brauhaus Ernst August (Schmiedestr. 13) Happy Weekend, Mix aus den 90ern, Charts und Disco-Sounds.

Museen und Galerien

  • Flughafen Hannover (Flughafenstraße 4, Langenhagen, Sa, So 10–19 Uhr): Faces Behind The Voices, multimediale Ausstellung über deutsche Synchronsprecher.
  • Historisches Museum (Pferdestr. 6, Sa, So 10–18 Uhr): Katholisch in Hannover, Menschen. Geschichten. Lebenswelten.
  • Kestnergesellschaft (Goseriede 11, Sa, So 11–18 Uhr): Christopher Williams, Normative Models, Fotografien (bis 29.7.).
  • Kunstverein Hannover (Sophienstr. 2, Sa 12–19 Uhr, So 11–19 Uhr): Hiwa K, Moon Calendar (bis 29.7.). Sophie von Hellermann, Stufen zur Kunst, Malerei (bis 19.8.).
  • Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5, Sa, So 10–18 Uhr): Glanzlichter, Naturfotografien (bis 12.8.). Schatzhüterin, 200 Jahre Klosterkammer Hannover (bis 12.8.).
  • Museum August Kestner (Trammplatz 3, Sa, So 11–18 Uhr): Beziehungskiste. Über Kommunikation.
  • Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1, Sa, So 11–18 Uhr): Gerald Scarfe: Porträts & Karikaturen, Big Heads von Richard Nixon bis Donald Trump (bis 12.8.). Zum Genießen!, Kulinarisches aus den Sammlungen des Museums (bis 31.12.).
  • Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1, Sa, So 10–18 Uhr): Unfavourable Tactical Position, zum 90. Geburtstag von Asmus Petersen (bis 29.7.). Ella Bergmann-Michel und Robert Michel – Ein Künstlerpaar der Moderne. Theaster Gates. Kleine Geschichte(n) der Fotografie (#1), eine Ausstellung in mehreren Kapiteln (bis 2.9.). Günter Haese – Hans Uhlmann, Bildhauer der Zweiten Moderne (bis 7.10.).
  • Zinnober – Museum für Kinder und Jugendliche (Badenstedter Str. 48, So 11–17 Uhr): Das klingt bunt! Musik und Kunst mit Kindern – Platz für wilde Ideen, Mitmach-Ausstellung (bis 2.9.).
  •  j3fm (Kollenrodtstr. 58b, So 14–16 Uhr): Anette Haas, Installation (bis 15.7.).

Führungen, Eröffnungen

  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Schlossführung, Führungen.
  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Jubiläumsausstellung zum 200. Geburtstag von Königin Marie von Hannover.
  • 11–12 Uhr: Landesmuseum (Willy-Brandt-Allee 5) Schatzhüterin, Führung.
  • 11.15 Uhr: Sprengel-Museum (Kurt-Schwitters-Platz 1) Ella Bergmann-Michel und Robert Michel, Führung.
  • 11.30 Uhr: Museum August Kestner (Trammplatz 3) Führung, durch die Ausstellung Beziehungskiste. Über Kommunikation.
  • 11.30 Uhr: Museum Wilhelm Busch (Georgengarten 1) Führung, durch die Ausstellung Gerald Scarfe & Große Nase.
  • 14 Uhr: Großer Garten (Herrenhäuser Str. 4) Königliche Gartenpracht, Führung.
  • 15 Uhr: Galerie Herrenhäuser Gärten (Herrenhäuser Str. 4) Führung.
  • 15 Uhr: Kestnergesellschaft (Goseriede 11) Der andere Blick, Führung.
  • 15 Uhr: Kunstverein Hannover (Sophien-str. 2) Sonntagsführung, durch die Ausstellung Moon Calendar.
  • 16 Uhr: Museum Schloss Herrenhausen (Herrenhäuser Str. 5) Führung durch das Museum.

Vorträge, Lesungen

  • 14–15.30 Uhr: Ernst-August-Platz (Hauptbahnhof) Kunst umgehen, Vor Ort mit einem Gast. Dem Landesvater seine Göttinger Sieben.

Veranstaltungen

  • 8–9.30 Uhr: Zoo Hannover (Adenauerallee 3) Führung durch den Zoo.
  • 10.30–17 Uhr: Schloss Marienburg, Turmaufstieg, mehrmals täglich.
  • 11 Uhr: Maschpark (Willy-Brandt-Allee) Der Weg ins Moor – Am Schiffgraben entlang in die Geest, Naturkundliche Radtour, Anmeldung unter info@natourwissen.de.
  • 11 Uhr: Alter Jüdischer Friedhof (Oberstraße) Beth-Olam – Haus der Ewigkeit, Der alte jüdische Friedhof in der Nordstadt, Spaziergang.
  • 14 Uhr: Markuskirche (An der Markuskirche 2) Die Eilenriede, Europas größter Stadtwald, Spaziergang.
  • 14 Uhr: Leibniz Theater (Kommandanturstr. 7) Leibniz Cafe.
  • 15 Uhr: Tango Milieu (Zur Bettfedern-fabrik 1) Verführung zum Tango, Tango-Café und Schnupperstunde.
  • 15–19 Uhr: Café Allerlei (Allerweg 7–9) Internationales Frauensingen.
  • 17 Uhr: Shakespeare (Gutenberghof 3) Whiskyprobe.
  • 17 Uhr: Faust, Biergarten Gretchen (Zur Bettfedernfabrik 3) Finale, Fußball-WM auf Großbildleinwand.
  • 20 Uhr: Irish Pub (Brüderstr. 4) Quiz Night, Englisch-Deutsch.

Seniorentipps

  • 10 Uhr: Kulturtreff Hainholz (Voltmer-str. 36) Fahrrad- und Wandergruppe, Anmeldungen Telefon (0 15 11) 7 55 12 90.
  • 15 Uhr: DRK-Seniorenzentrum Südstadt (Hilde-Schneider-Allee 6) Bridge-Turnier.
  • 15–17 Uhr: Senioren-Begegnungsstätte (Plauener Str. 23a) Musikalisches Sonntagscafé, KSH.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund um die Nanas am Leibnizufer hat eine Kunstaktion am Sonnabendnachmittag Aufsehen erregt. Besucher erwarteten einen Vortrag über Niki de Saint Phalle, Urheberin der Nanas, aber es kam anders.

00:16 Uhr

Die Feuerwehr Hannover hat am Sonnabend in Kirchrode einen Garagenbrand löschen müssen. Offenbar hat ein Saunaofen das Feuer ausgelöst. Auch die Üstra war von dem Einsatz betroffen.

14.07.2018

Am 19. Juli beginnt das Seh-Fest auf der Gilde-Parkbühne in Hannover. 21 Filme stehen auf dem Programm – vom Blockbuster bis zum Familienfilm. Für einige der Vorstellungen sind bereits alle Tickets ausverkauft.

14.07.2018
Anzeige