Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das ist am Wochenende in Hannover passiert
Nachrichten Hannover Das ist am Wochenende in Hannover passiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 12.08.2018
Quelle: Franson/Lobback/HAZ-Montage

Das zweite Wochenende beim Maschseefest

Nach dem erfolgreichen Beginn des diesjährigen Maschseefestes haben auch am zweiten Wochenende wieder zehntausende Besucher am Ufer gefeiert, unter anderem am Sonnabend beim Konzert der Band Marquess. Der Sonntag stand hingegen ganz im Zeichen der Familie und der Kinder. Beim HAZ-Familienfest „Aktion Sicherer Schulweg“ haben Experten sowohl den Kindern als auch deren Eltern nützliche Tipps für das richtige Verhalten im Straßenverkehr gegeben.

Neuer Zuschauerrekord beim Seh-Fest in Hannover

Am Sonnabend lief die letzte Vorstellung beim Open-Air-Kino Seh-Fest. Dank des anhaltenden Sommerwetters konnten sich die Veranstalter über einen neuen Besucherrekord freuen.

Nächtlicher Food-Markt am HafvenHunderte genießen Sommernächte und Tanztee                        

Essen wie in Asien oder in der Karibik – das Kreativzentrum Hafven hat mit dem Night-Food-Market am Sonnabend eine kulinarische Reise um die Welt angeboten. 

Neuer Teilnehmerrekord beim Triathlon in Isernhagen

Sportlich ging es am Wochenende in Isernhagen zu. Mit 600 Teilnehmern konnten die Veranstalter einen neuen Rekord verbuchen. Durch eine neue Streckenführung fiel der Kurs für die Sportler deutlich anspruchsvoller aus als in den Vorjahren.

Hannover 96 gewinnt Testspiel und feiert Saisoneröffnung

Für die Fans von Hannover 96 gab es am Sonnabend gleich mehrere Gründe zum Feiern: Mit 2:0 gewannen "Die Roten" zum einen vor rund 11.000 Besuchern in der HDI-Arena im Rahmen der Saisoneröffnungs-Party das Testspiel gegen Athletic Bilbao. Zum anderen sorgte die Meldung, dass Hannover 96 den Vertrag mit Trainer André Breitenreiter bis 2021 verlängert hat. Den Spielbericht gibt es hier.

Bahnstrecke Hannover-Wolfsburg bleibt weiter gesperrt

Die Folgen des Unwetters über Norddeutschland sind langwieriger als gedacht. Die Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg kann wegen der heftigen Sturmschäden doch noch nicht am Montag freigegeben werden. Erst am Mittwoch könne der Schienenverkehr dort wieder wie gewohnt laufen, sagte eine Bahn-Sprecherin.

Blaulicht am Wochenende

Auch an diesem Wochenende kam es wieder zu einigen Einsätzen von Polizei und Feuerwehr:

  • Wegen einer Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen zwei Autofahrer, die sich am Sonnabend auf dem Langenforther Platz geschlagen haben. (Weiterlesen)
  • Statt für eine Verkehrskontrolle zu halten, raste er davon: Die Polizei hat am Freitag drei mutmaßliche Diebe in der City festgenommen, nachdem der 34-jährige Fahrer über mehrere rote Ampeln gefahren war. (Weiterlesen)
  • Am Ortsausgang Wettbergen wurde am Freitagnachmittag ein Motorradfahrer verletzt. Der Fahrer eines Mercedes hatte dem 46-Jährigen die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenstoß. (Weiterlesen)
  • Die seit Mittwoch vermisste zwölfjährige Celine aus Pattensen ist wohlauf. Polizeibeamte fanden sie am Freitagabend bei Bekannten in Hannover-Kleefeld. (Weiterlesen)

Die Stauhelfer der Johanniter aus Hannover haben am letzten Ferienwochenende wieder viel zu tun gehabt. Auf den Autobahnen halfen die Männer auf ihren Motorrädern Liegenbleibern, Staugeplagten und Unfallopfern.

05.08.2018

In Hannover-Bothfeld sind am Sonnabend mehrere Äste auf Autos gestürzt und haben diese erheblich beschädigt. Da noch weitere herunterzufallen drohte, musste die Feuerwehr unter anderem mit einem Kran anrücken.

05.08.2018

Hunderte Besucher kamen am Wochenenden zu den Sommernächten im Herrenhäuser Gartentheater. Beim Tanztee am Sonntag stand Lindy Hop auf dem Programm.

05.08.2018