Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Nachrichtenrückblick Das ist am Wochenende in Hannover passiert

Winterdienst muss wegen des Schneegestöbers zum Großeinsatz ausrücken, die Stadtbahn-Linie 10 muss wegen des Verkehrs in der City auf den Tunnel ausweichen, Künstler und Kreative stellen bei Designachten aus und 96 gewinnt gegen Hoffenheim. Das und mehr ist am Wochenende in Hannover passiert.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss Dach vom Winterzirkus räumen
Nächster Artikel
Das sind die Plätzchen der HAZ-Leser
Quelle: HAZ/Montage

Schnee und Eis: Winterdienst muss zu Großeinsatz ausrücken

Der Wintereinbruch am Sonntag hat für die Räumdienste in der Stadt und dem Umland zu einem Großeinsatz geführt. Auch die Feuerwehr musste ausrücken – etwa um das Zelt vom Winterzirkus auf dem Schützenplatz zu räumen. Im öffentlichen Nah- und Fernverkehr kam es zu  Ausfällen und Verspätungen.

Hannover 96 gewinnt gegen Hoffenheim

Mit dem Schneetreiben hatte auch Hannover 96 zu kämpfen: Doch die "Roten" behalten die Sicht. Niclas Füllkrug und Martin Harnik schießen die Roten zum 2:0-Sieg gegen die TSG Hoffenheim. So waren die Spieler im Form.

36-Jähriger stirbt bei Unfall mit Stadtbahn

Am späten Sonnabend ist ein 36-Jähriger in Hannover-Vahrenheide offenbar von einer Straßenbahn angefahren worden und dabei gestorben. Erst der Fahrer einer späteren Bahn entdeckte die Person im Gleisbett und alarmierte die Rettungskräfte, die nur noch den Tod des Mannes feststellen konnten. 

Zu viel Verkehr: Linie 10 fährt durch den Tunnel

Andrang in der City von Hannover am zweiten Adventswochenende: Zwei Wochen vor Weihnachten stauen sich in der Innenstadt die Autos. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens müssen die Stadtbahnen der  Linie 10 auf die Tunnelstrecke ausweichen. Durch die Maßnahme sind die  Diskussionen um die D-Linie neu entfacht

So schön ist Designachten im Expowal

Zum achten Mal präsentieren bei Designachten rund 100 Kreative ausgefallene Dinge von der Männerkerze bis zum Stadtplan-Lampenschirm. Da ist die eine oder andere Geschenkidee noch dabei. Wer es nicht auf das Expo-Gelände geschafft: Viele Produkte können auch direkt in den Online-Shops der Verkäufer oder Läden in Hannover gekauft werden.

Der Jahresrückblick des Salons Herbert Royal im Theater am Aegi

Sie feiern Hannover als „schönste Stadt der Welt“ und haben damit großen Erfolg. Jetzt präsentieren die kabarettistischen Journalisten des „Salons Herbert Royal“ ihren Jahresrückblick im Theater am Aegi

26-Jähriger schlägt Polizisten

Ein 26 Jahre alter Betrunkener hat am Sonntagmorgen vor einer Diskothek am Raschplatz einen Polizisten geschlagen und verletzt. Der Beamte ist dienstunfähig. Der betrunkene 26-Jährige hatte sich zuvor vor dem Klub mit dem Sicherheitspersonal angelegt. 

Kleinkind sperrt Mutter auf Balkon aus

Eine junge Mutter ist am Sonnabend von ihrer anderthalbjährigen Tochter auf dem Balkon ausgesperrt worden. Während das Kinder und ihr erst vier Monate alter Bruder im Inneren der Wohnung weinten, trat ein Nachbar die Tür ein, so dass die Familie wieder vereint wurde.

24-Jähriger wird bei Unfall auf B6 schwer verletzt

Ein 24-Jähriger aus Hannover ist bei einem Unfall auf der B6 zwischen Neustadt und Garbsen am Sonnabendmorgen schwer verletzt worden. Er war auf der glatten Straße offenbar zu schnell und alkoholisiert unterwegs.

Unbekannte schlachten Rind auf Weide

Auf einer Wiese nahe des Logistikbetriebs Fiege haben Unbekannte ein rund 500 Kilogramm schweres Rind getötet, zerlegt und das Fleisch gestohlen.

Nobelpreis: Jubel bei Auszeichnung von ICAN-Aktivisten

Dieses Jahr wurde der Friedensnobelpreis an die Internationale Kampagne zur Abschaffung von Nuklearwaffen (ICAN) verliehen. Im hannoverschen Rathaus verfolgten rund 50 Gäste die Übergabe in Oslo live.

Fössebad wegen technischer Probleme geschlossen

Von Sonnabend bis einschließlich Montag ist das Fössebad in Limmer geschlossen. Grund sind technische Probleme. Schwimmkurse fallen aus. Die Mitarbeiter arbeiten an einer Lösung des Problems.

IGS-Schüler geben 90 Päckchen für Obdachlose ab

Nächstes Wochenende werden mehr als tausend Obdachlose und Bedürftige zu einer Weihnachtsfeier im HCC erwartet. Diesen Sonnabend wurde beim Geschenkesammeln in Linden schon mal reichlich gespendet.

Im TV: Martin Rütter wird an der TiHo reingelegt

Im Sommer hat das Fernsehteam der Sendung „Verstehen Sie Spaß“ in der Tierärztlichen Hochschule Hannover Hundetrainer Martin Rütter reingelegt. Die SWR-Sendung wurde am Sonnabend im Ersten ausgestrahlt. Außerdem in der Show mit dabei: Luke Mockridge und Franziska von Almsick.

Völkerball bietet spektakuläre Pyro-Show im Capitol

Die Band Völkerball ist ein Phänomen: Mit ihrer nachgebauten Rammstein-Show füllt die Coverband Jahr für Jahr das Capitol – und zwar gleich an zwei Abenden hintereinander. Dabei wandelt die Gruppe auf dem schmalen Grat zwischen Pathos und Parodie.

Xavier Naidoo gibt Unplugged-Konzert in Hannover

Vor der Tür wird protestiert, drinnen ist davon nichts zu merken: Xavier Naidoo hat am Sonnabend ein Unplugged-Konzert in der TUI-Arena gegeben – und dabei versucht, die Kontroversen um seine Person weitgehend zu ignorieren.

„Ruf der Wildnis“ nach Jack London im Ballhof

Ein Hundeleben: Regisseurin Clara Weyde zeigt im Ballhof Jack Londons „Ruf der Wildnis“ für das Theater eingerichtet von Soeren Voima.

„Chaostage“ auf der Cumberlandschen Bühne 

Spannend ist es, wenn die Wirklichkeit ins Theater einbricht. So wie bei der Aufführung  „Chaostage – Der Ausverkauf geht weiter“ auf der Cumberlandschen Bühne. Im Publikum, aber nicht unbeteiligt: Karl Nagel, einer der Initiatoren der Hannoverschen Chaostage

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ein Experte erzählt
Schon morgens bester Laune: Wolfgang Hildebrand ist beim Schützenausmarsch ganz in seinem Element.

Wolfgang Hildebrand ist seit 46 Jahren bei der Schützengesellschaft Bothfeld von 1892 e.V. – und läuft immer noch begeistert beim Schützenausmarsch mit.

mehr
Mehr aus Hannover