Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover D-Linie geht Montag in Betrieb
Nachrichten Hannover D-Linie geht Montag in Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 15.10.2017
Von Mathias Klein
Bauleiter Jürgen Wendt an der neuen Haltestelle Rosenstraße vor der Ernst August Galerie. Quelle: klein
Hannover

Der Der Autoverkehr in der Kurt-Schumacher-Straße und im Bereich Steintor soll sich bis zur Weihnachtszeit weitgehend normalisieren, sagte der Chef der Infra Stefan Harcke am Dienstag in Hannover vor Journalisten. Der Posttunnel ist für den Stadtbahn- und den Autoverkehr fertig gestellt. Autos dürfen dort aber erst durchfahren, wenn die Straßenbauarbeiten im Bereich zwischen der Ernst August Galerie und Saturn beendet sind.

Die Haltestellen Clevertor und Steintor sind derzeit nur provisorisch eingerichtet. Der Hochbahnsteig am Steintor wird in den nächsten Sommerferien gebaut, dann wird die Linie 10 ein letztes Mal über den U-Bahn-Tunnel umgeleitet.

Die Baukosten für den Abschnitt der D-Linie liegen bei 50 bis 55 Millionen Euro.

Von Mathias Klein

Bei Kunden von HTP war am Dienstagmorgen in der Region Hannover zeitweise das Internet gestört. Zahlreiche Nutzer haben Probleme bei DSL und Festnetzanschlüssen. Grund war ein Sicherheits-Update in der Nacht. Noch am Vormittag konnte das Problem behoben werden, teilt das Unternehmen mit. 

12.09.2017

Gaffer haben am Wochenende östlich von Hannover den Bahnverkehr für eine Stunde zum Erliegen gebracht. Bei einem Großfeuer fotografierten sie die Flammen und positionierten sich dabei auf den angrenzenden Gleisen. Der Bahnverkehr musste gestoppt werden. 

15.09.2017

Bei der Bestellung von neuen Hybridbussen ist der Üstra eine Panne unterlaufen. Die Busse wurden bestellt, bevor Fördergeld vom Land schriftlich bewilligt war. Nun fehlt dem Unternehmen 1,9 Millionen Euro Fördergeld, die Üstra hofft jetzt auf die Kulanz der Landesnahverkehrsgesellschaft.

Conrad von Meding 12.09.2017