Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Bald Direktflüge von Hannover nach Helsinki mit Finnair
Nachrichten Hannover Bald Direktflüge von Hannover nach Helsinki mit Finnair
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 01.06.2018
Eine Finnair-Maschine steht startklar in Helsinki. Bald gibt es eine Verbindung von und nach Hannover. Quelle: Wikimedia Commons, lasta29
Hannover

Die finnische Fluggesellschaft nimmt eine regelmäßige Verbindung von Hannover nach Helsinki ins Programm auf. Ab April 2019 soll die finnische Hauptstadt fünfmal wöchentlich, ab Juni 2019 dann täglich angeflogen werden. Damit bietet der Flughafen Hannover künftig nicht nur ein beliebtes Reiseziel in Skandinavien an. Über Finnland gibt es viele attraktive Umsteigemöglichkeiten nach Asien. Unter anderem sind von dort aus Direktflüge etwa nach Bangkok im Programm, dem Drehkreuz Asiens. Weil aber nach Angaben des Flughafens in Langenhagen während des Sommerflugplans 2019 auch die Verbindung Helsinki-Reykjavik weiter ausgebaut wird, gibt es dann tägliche Verbindungen auch in die isländische Hauptstadt.

Airport in Hannover-Langenhagen erweitert durch Finnair sein Angebot nach Skandinavien und Irland

„Wir freuen uns sehr, die neue Strecke nach Hannover zu eröffnen und in Deutschland weiter zu wachsen“, sagt einer Mitteilung vom Dienstag zufolge Juha Järvinen, Chief Commercial Officer bei Finnair. Deutschland sei für Finnair „ein sehr wichtiger Markt. Das spiegelt sich auch in der Steigerung unserer Kapazitäten um 35 Prozent in diesem Sommer gegenüber dem Vorjahr wider.“

Raoul Hille, Geschäftsführer des Flughafens Hannover-Langenhagen, sagt: „Finnair hat die schnellste und kürzeste Verbindung in den asiatischen Raum und bietet sowohl für Geschäftskunden aber auch für Privatreisende ein tolles Angebot.“ Die Flüge seien ab sofort buchbar: auf www.finnair.de und in allen Reisebüros.

Ab nächster Woche (4. Juni) gibt es auch wieder Direktflüge nach Warschau von Hannover aus mit der Fluggesellschaft LOT – das Unternehmen war zwei Jahre lang nicht in Hannover präsent gewesen.

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Protest wächst an der Wunstorfer Straße: Rund 50 Anwohner haben gegen die zunehmende Verkehrsbelastung der Durchgangsstraße protestiert. Sie wollen aber nach eigenen Angaben den Autoverkehr nicht komplett verdrängen.

01.06.2018

Die Bundespolizei hat am Flughafen Langenhagen einen Reisenden gestoppt, der per Haftbefehl gesucht wurde. Der Mann hatte eine offene Geldstrafe von mehreren Tausend Euro nicht beglichen.

29.05.2018

Auf Schienen der Stadtbahn in Hannover-Kleefeld haben in der Nacht zu Dienstag zwei Autoreifen gelegen. Eine Fahrerin konnte noch rechtzeitig bremsen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

29.05.2018