Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ex-Mann sticht auf 57-jährige Frau ein
Nachrichten Hannover Ex-Mann sticht auf 57-jährige Frau ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 16.10.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Ein 63-jähriger Mann soll am Sonntagabend am Goetheplatz in Hannover seine 57-jährige Ex-Frau mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt haben. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Mann die Wohnungstür eintreten und völlig unvermittelt auf die 57-Jährige eingestochen, teilte die Polizei am Montag mit. Während die ebenfalls anwesende, erwachsene Tochter versuchte, ihren Vater von weiteren Attacken abzuhalten, griff das Opfer selbst zu einer Schreckschusswaffe, um sich zur Wehr zu setzen.

Nachbarn wurden auf die Situation aufmerksam und eilten der Frau zur Hilfe. Sie konnten den Tatverdächtigen schließlich aus der Wohnung drängen. Die verletzte Frau wurde von Rettungskräften versorgt und in eine Klinik transportiert. Nach einer operativen Versorgung ist ihr Zustand stabil.

Der 63-jährige Verdächtige, der zunächst aus der Wohnung geflüchtet war, wurde wenig später in der Nähe von Polizeibeamten festgenommen. Er soll am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover wegen Verdachts des versuchten Tötungsdeliktes einem Haftrichter vorgeführt werden. 

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem tragischen Unfall am Sonntag im Sahlkamp ist ein 85-Jähriger am Montag seinen schweren Verletzungen erlegen. Der E-Bike-Fahrer war mit einem neun Jahre alten Jungen zusammengestoßen, der ebenfalls mit einem Rad unterwegs war.

16.10.2017
Hannover Tod von Melissa S. in der Südstadt - Beschuldigter schweigt zu Doppelmord

Am Schwurgericht hat der Prozess gegen Mullham D. begonnen. Der 25-jährige Syrer soll im Wahn eine junge Frau am Karsonnabend in der Südstadt und drei Tage später einen Landsmann in Kleefeld erstochen haben. Im Zuge eines Sicherungsverfahrens droht ihm eine lange Unterbringung in der Psychiatrie.

16.10.2017

Wie viele Stimmen hat die AfD in meinem Stadtviertel bekommen? Wo ist die SPD stärkste Kraft? Und wo liegen die Hochburgen von Grünen und Linken? Antworten finden Sie in unserer großen Stadtteil-Übersicht zur Landtagswahl 2017 - in Grafiken, Karten und kurzen Analysen.

16.10.2017
Anzeige