Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Zehn Jahre Fête de la  Musique in Hannover
Nachrichten Hannover Zehn Jahre Fête de la  Musique in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 24.02.2018
In der ganzen Stadt ist am 21. Juni musikalisch was los.  Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

 Voll ist es ja sowieso immer. Aber vielleicht geht es an diesem 21. Juni in Hannovers Innenstadt noch etwas turbulenter zu. Denn es gibt was zu feiern. 10 Jahre macht Hannover nun bei der Fete de la Musique mit, diesem als Pariser Straßenfest gestarteten weltweiten Massenmusizieren. Mittlerweile ist Hannover mit rund 2000 Musikern auf 40 Bühnen eine der größten Spielorte – und mittlerweile ist die Stadt auch Unesco City of Music, was sich sicher auch die Fete-Macher der Stadt mit auf die Fahnen schreiben dürfen.

Gestern Abend stießen Organisatoren und Sponsoren im Musikzentrum in der Emil-Meyer-Straße auf zehn gute Jahre an, erinnerten sich gemeinsam an Highlights der einzelnen Festivals und blickten auch schon einmal voraus. Oberbürgermeister Stefan Schostok verriet, dass zum Jubiläum zwischen Kröpcke und Steintor eine interaktive Aktionsmeile mit zehn Aktionspunkten entstehen, unter anderem mit einer – analogen - ‚TwitterWall‘. Aus den Partnerstädten Hannovers werden Musiker auftreten, aber auch aus anderen Städten, die sich City of Music nennen dürfen wie Glasgow, Liverpoolund Adelaide. Rund 100000 Zuhörer, so man das bei einem Gratisfestival in einer lebhaften Innenstadt zählen kann, schenkten den Musikern durchschnittlich pro Fete in Hannover Gehör. Weniger, so viel scheint sicher, werden es diesmal sicher nicht werden. 

Von lok

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drogen, Handys oder sogar Waffen – mit ferngesteuerten Drohnen ist es möglich, verbotene Gegenstände in ein Gefängnis zu schmuggeln. Die JVA Hannover hat im letzten Jahr mehrere Überflüge gezählt.

24.02.2018

Der Köbelinger Markt wird zum Wohnquartier umgebaut – es soll ein Vorzeigeprojekt werden. Auch die letzte City-Tankstelle scheint gerettet.

24.02.2018

So nicht: Das ist der Beschluss der Ratspolitiker zum geplanten Hochbahnsteig am HCC. Die Infra muss neue Pläne entwickeln. Der Hochbahnsteig dürfe nicht zulasten von Autoverkehr oder Denkmalschutz gehen, befanden die Baupolitiker.

24.02.2018
Anzeige