Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Feuerwehreinsatz in Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Hannover Feuerwehreinsatz in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 27.09.2018
Der Rettungsdienst untersuchte einen Menschen, um eine mögliche Rauchgasvergiftung auszuschließen. Quelle: Christian Elsner (Archiv)
Hannover

Die Feuerwehr Hannover ist am Donnerstag mit zwei Löschzügen und Rettungswagen zu einer Flüchtlingsunterkunft an der Rumannstraße (Oststadt) gerufen worden. Das Personal hatte kurz vor 20 Uhr Alarm geschlagen, weil in der Küche ein Brand ausgebrochen war. Doch die ersten Einsatzkräfte konnten etwas Entwarnung geben, auf dem Herd war lediglich Essen angebrannt und dies konnte schnell gelöscht werden – die restlichen Feuerwehreinheiten konnten die Anfahrt abbrechen.

Ein Mensch wurde vorsorglich untersucht, um eine Rauchgasvergiftung auszuschließen. Nach dem Löschen wurden die Zimmer noch belüftet. Die Schadenshöhe durch den Küchenbrand ist nicht bekannt.

Von pah

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU hat keine Mehrheit für ihre Forderung bekommen, OB Stefan Schostok solle für die Dauer der Ermittlungen gegen ihn sein Amt ruhen lassen. Man dürfe den OB nicht dazu zwingen, heißt es.

27.09.2018
Hannover Exzellenzstrategie - „Erfolg für Hannover“

Hannover bekommt viele Millionen aus der Forschungsförderung von Bund und Ländern. Wilhelm Krull, Generalsekretär der Volkswagenstiftung, bewertet im Interview den Erfolg der Exzellenzstrategie.

30.09.2018

Leibniz-Universität und Medizinische Hochschule bekommen hohe Forschungsgelder für vier Exzellenzcluster aus der Förderung von Bund und Ländern. Damit steht der Weg zur Exzellenzuniversität offen.

30.09.2018