Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Frau legt Feuer bei Ex-Partner
Nachrichten Hannover Frau legt Feuer bei Ex-Partner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.02.2018
Eine 31-jährige Frau steht im Verdacht, in der Nacht zum 11. Februar in der Wohnung ihres Ex-Lebensgefährten Feuer gelegt zu haben.  Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

  Ein Streit zwischen Ex-Lebenspartnern ist in der Nacht zu Sonntag in Döhren eskaliert. Nach Angaben der Polizei hat eine 31-Jährige in der Wohnung ihres Ex-Freundes an der Bothmerstraße Feuer gelegt. Sie hatte sich Zutritt zu dem Gebäude verschafft, anschließend das Glas einer Wohnungstür eingeschlagen und eine dahinter aufgehängte Jacke angezündet. Ihr 25 Jahre alter Ex-Freund schlief zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung. Eine Nachbarin hatte im Treppenhaus die Geräusche gehört und die Polizei verständigt. Inzwischen war auch der 25-Jährige wach geworden und hatte die brennende Jacke bemerkt. Er löschte die Flammen mit eigenen Mitteln. Dabei zog er sich allerdings ebenso eine Rauchvergiftung zu wie seine ehemalige Lebensgefährtin. Rettungswagen brachten beide in Krankenhäuser. Die Polizei hat die Ermittlungen gegen die 31-Jährige wegen versuchter Brandstiftung aufgenommen. 

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 31-jährige Frau hat in Hannover die Glastür zu einer Wohnung in Hannover eingeschlagen und eine dahinter aufgehängte Jacke angezündet. Währenddessen schlief ihr Ex-Freund in der Wohnung. Der Mann konnte die Flammen hinterher löschen.

14.02.2018

Einbrecher haben reiche Beute im Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung an der Podbielskistraße gemacht. Sie suchten vier Etagen des Bürogebäudes ab und nahmen Laptops und Bildschirme mit.

14.02.2018

Taschendiebe haben einem Ehepaar aus Süd-Korea am Freitag auf der Zugfahrt von Amsterdam nach Hannover einen Rucksack gestohlen. Darin befanden sich 3000 Dollar Bargeld und die Reisepässe des Paars.

14.02.2018
Anzeige