Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Fritz-Behrens-Allee am Sonntag gesperrt
Nachrichten Hannover Fritz-Behrens-Allee am Sonntag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 21.02.2018
Die Fritz-Behrens-Allee im Zooviertel ist am Sonntag wegen Baumfällungen gesperrt. Quelle: Symbol
Hannover

 Autofahrer im Zooviertel müssen sich am Sonntag auf Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen. Die Fritz-Behrens-Allee ist von 7 bis etwa gegen 16 Uhr vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Stadt lässt eine Umleitung über die Hohenzollernstraße und die Bernadotteallee ausschildern.

Der Grund für die Sperrung sind nortwendig gewordene Baumfällungen in der Eilenriede in diesem Bereich. Nach Angabend der Stadt müssen dort insgesamt 15 Eichen, Eschen und Hainbuchen gefällt werden, weil die Stand- oder die Bruchsicherheit der Gewächse nicht mehr gewährleistet werden kann. Während der Sperrung entfernen Mitarbeiter des Grünflächenamts zudem Totholz aus den Kronen zahlreicher Bäume. Diese Arbeiten geschehen im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht, wie die Verwaltung mitteilt.

Von tm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Landwirtschaft in der Region - Bauern können zurück auf Äcker

Weil es monatelang zu regnerisch war, konnten die Bauern der Region ihr Getreide nicht einsäen und die Gülle nicht als Dünger auf die Äcker bringen. Manch einer kam mit seinen Güllelagern daher an die Kapazitätsgrenzen. Nun können die Felder aber endlich wieder befahren und gedüngt werden.

21.02.2018

Am Sonnabend sind Tausende zur Besichtigung des neuen Landtags geströmt – und waren zufrieden mit dem neuen Bau hinter alten Mauern. Mittendrin steht Landtagspräsidentin Gabriele Andretta. 

21.02.2018

Ein 23-Jähriger hat in der Nacht zum Sonnabend eine 19-jährige Frau am Hauptbahnhof Hannover erst grundlos beleidigt, dann bedroht und schließlich geschlagen. Als sie auf dem Boden lag, trat er gegen ihren Kopf.

21.02.2018