Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das sind die Halloween-Partys in Hannover
Nachrichten Hannover Das sind die Halloween-Partys in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 30.10.2018
Quelle: Körner (Archiv)

Gruseln im Funpark

Am 30. Oktober wird auch im Funpark Halloween gefeiert. Los geht es um 22 Uhr. Verkleidung wird gerne gesehen. Jede kostümierte Person wird belohnt und der Funpark aufwendig dekoriert.

Halloween in der Baggi

In der Baggi steigt eine Halloween-Party für Junggebliebene. Das heißt Musik der 80er, 90er und 2000er. Die Türen sind am 31. Oktober ab 22 Uhr geöffnet. Zwischen 22 und 23 Uhr erhalten die Gäste eine 3 Euro Wertmarke für einen leckeren Drink an den Bars.

Weidendamm: Make-up für Fortgeschrittene

Der Club Weidendamm schmeißt seine Halloween Party auf 3 Floors am 30. Oktober. Nicht nur gruselige Verkleidungen sind herzlich willkommen, sondern alles was Spaß macht. Wer kein passendes Outfit besitzt, kann sich vor Ort durch unser professionelles Visagisten-Team kostenlos von 00.30 bis 2.30 Uhr verwandeln lassen. Die Party beginnt um 23 Uhr. 

Halloween Karaoke

Die Bar Romantis lädt am 30. Oktober zur alljährlichen Halloween-Karaoke-Party. 18 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei, aber Plätze könnten knapp werden.

Halloween im Wasserturm

Im Wasserturm wird am 30. Oktober gefeiert. Versprochen wird ein schauriges, düsteres Partyerlebnis auf zwei Areas. Mit dabei sind in diesem Jahr der Radiosender 89.0 RTL und die Terenzi Horror Nights. Außerdem treten die Ostblockschlampen auf. Kostüme sind erwünscht. Tickets kosten im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Die Veranstaltung beginnt um 22 Uhr. 

Halloween im Havana Cuba-Linden

Wer verkleidet erscheint, bekommt am 30. Oktober im Havana Cuba-Linden ab 18 Uhr Cocktails zu Happy-Hour-Preisen.

"Bio-Kürbiss-Prosecco" im Heartbreak Hotel

Am 30. Oktober feiert das Heartbreak Hotel Halloween. 21 Uhr geht es los im Rockclub. Wer in Horror-Verkleidung erscheint, erhält einen "Bio-Kürbiss-Prosecco" auf Eis gratis. 

Halloween-Salsa-Party im Bootshaus

Im Bootshaus84 tanzen auch die Vampire Salsa. Am 30. Oktober ab 21 Uhr spielt unter anderem DJ Jotace auf zwei Floors lateinamerikanische Klänge. Kostümierte Gäste bekommen ein extra Getränk aufs Haus. 

Erstsemesterparty im Béi Chéz Heinz

Im Veranstaltungszentrum Béi Chéz Heinz veranstaltet die Fachschaft Maschinenbau der Hochschule Hannover am 30. Oktober ab 22 Uhr eine Halloween-Erstsemesterparty. Getränke gibt es zu studentischen Preisen und Erstsemester der HsH haben freien Eintritt. Jegliche Kostümierung wird mit einem kühlen Getränk belohnt. Außerdem wird es eine Geisterstunde geben, in der die Veranstalter Bier und Shot´s vergünstigt herausgeben. 

Halloween über den Dächern Hannovers

Im Roof Garden wird am 30. Oktober ab 21 Uhr Halloween gefeiert. Verkleidete Gäste haben freien Eintritt, alle anderen bezahlen fünf Euro. Warme Speisen, fruchtige Cocktails und Premium Pfeifen fehlen auch nicht.

Halloween im Puerto Rico Club

Black ist hier nicht nur das Halloween, auch die Musik steht unter dem Motto „Black & Beat“ im Puerto Rico Club. Am 31. Oktober sorgt DJ Classical Leader mit Hip Hop, R’n’B, Old School Classics und natürlich Dancehall, Reggaeton & Latino für Tanzbeine. 

Professionelle Maskenbildner im 200ponies

Das 200ponies bietet die passende Umgebung für alle Zombies, Vampire und Hexen. Wer verkleidet kommt, bekommt einen ausgegeben. Außerdem sind zwei professionelle Maskenbildner vor Ort. Freien Eintritt gibt es mit Facebook-Zusage am 30. Oktober bis 0 Uhr. 

Halloween im Wild Geese

Patrick Lück rockt am 31. Oktober ab 21 Uhr im Pub Wild Geese die Bühne. Für das gruseligste Kostüm gibt es hier sogar zwei Tickets für ein Champions-League-Spiel in Dortmund.

Halloween im Shakespeare Pub

Was auch immer Erdbeerblutlimes sind – ausprobiert werden kann das am 31. Oktober ab 20 Uhr im Shakespeare Pub. Eines der sonderbaren Getränke gibt es für jeden verkleideten Gast. Außerdem: Halloween-Bingo und Prämierung der besten Kostüme. Um Reservierung wird gebeten.

Von Lisa Neugebauer

So lustig kann das Leben sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Luther, der Papst und ich

30.10.2018

Vor 94 Jahren wurde Hannovers berühmtester Serienmörder zum Tode verurteilt. Bis heute geht eine große Faszination von Fritz Haarmann aus. Wie gut kennen Sie die Geschichte des Mannes der zwischen 1918 und 1924 mindestens 24 Jungen und junge Männer umgebracht hat? 

30.10.2018

Gesundheitsminister Jens Spahn fordert ab 2020 ein duales Studium für Hebammen. Die MHH findet, dass es in Hannover an die Uniklinik gehört. Die Hebammenschule am KRH sei nur noch „Übergangslösung“.

30.10.2018