Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover 1200 Teilnehmer laufen für den Artenschutz
Nachrichten Hannover 1200 Teilnehmer laufen für den Artenschutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 28.05.2018
Einmal im Jahr ist Meyers Hof im Zoo Start und Ziel für Läufer. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Geschwindigkeit spielte keine Rolle, auch hüpfend durften die Teilnehmer die Strecke beim Zoo-Run zurücklegen. Es sollte in erster Linie Spaß machen und einem guten Zweck dienen. Exakt 4318 Euro sind durch die Veranstaltung zusammen gekommen; Zoo-Geschäftsführer Andreas Casdorff übergab einen entsprechenden Scheck an Katrin Paulsen, Vorsitzende des Vereins „Rettet den Drill“. Die Affenart lebt im Zoo in der Themenlandschaft Afi Mountain, sind in freier Wildbahn in ihrer Heimat Westafrika aber stark bedroht.

Zum Spendenergebnis trugen Kinder und Erwachsene bei, die auf unterschiedlichen Streckenlängen von 1100 Metern bis zu zehn Kilometern. Der Kurs führte von Meyers Hof durch das Outback, den Dschungelpalast, Yukon Bay, Afi Mountain und die Sambesilandschaft zurück zum Startpunkt. „Erlebnis und Fitness verbinden sich bei dieser Veranstaltung“, sagte Casdorff.

Von Bernd Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Langjähriger HAZ-Chefreporter - Dieter Tasch wird 90 Jahre alt

Er traf Adenauer und den Papst, war 1966 in Wembley dabei und reiste mit Willy Brandt durch Deutschland. Jetzt wird der langjährige HAZ-Chefreporter Dieter Tasch 90 Jahre alt.

28.05.2018

Ein Mann hat am Donnerstagabend einen Supermarkt in Hannover-Misburg überfallen. Er bedrohte einen Kassierer mit einer Schusswaffe, erbeutete Geld und flüchtete.

25.05.2018

Die Stadtverwaltung hat Anzeige wegen Geheimnisverrats gegen Kulturdezernent Harald Härke erstattet. Nach Informationen der HAZ soll er die Personalakte des Büroleiters von OB Schostok kopiert und durchgestochen haben. Die Staatsanwaltschaft prüft Ermittlungen.

26.05.2018
Anzeige