Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Mit Prib und Asano: 2500 Kinder gehen beim 96-Laternenumzug mit
Nachrichten Hannover Mit Prib und Asano: 2500 Kinder gehen beim 96-Laternenumzug mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 08.11.2018
Rund 5000 Menschen gehen mit Laternen vom Opernplatz zur HDI-Arena. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Die Laternen leuchten in Form eines Drachen, Kürbis oder Mondes – und auffällig viele tragen 96-Aufkleber. Donnerstag gegen Abend ziehen rund 2500 Kinder und ebenso viele Erwachsene mit einem Sankt Martin hoch zu Ross vom Opernhaus zum 96-Stadion. Der Fußballclub hat den Umzug zum 8. Mal mit Johnson Controls und dem Staatstheater Hannover veranstaltet. Sponsor Johnson Controls spendet für jedes teilnehmende Kind einen Euro an die Hannoversche Tafel. Der Verein verwendet das Geld zum Transport gespendeter Lebensmittel. „Die Kinder haben großen Spaß, und am Ende kommt noch etwas für den guten Zweck zusammen“, sagt 96-Spieler Edgar Prib, der sich mit Takuma Asano unter die Kinder mischt.

Lesen Sie auch: Laternenumzüge in Hannover – hier können Sie Laterne gehen

Außerdem: Das sind die Bilder vom Laternenumzug am verkaufsoffenen Sonntag

Von Bärbel Hilbig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Männerchor der Bäcker-Innung Hannover wird in diesem Jahr 140 Jahre alt. Die Mitglieder laden zu diversen Konzerten – und sorgen sich mit weiteren Chören um den Sängernachwuchs.

08.11.2018

Im Berggarten wird das marode Toilettenhaus durch einen Neubau ersetzt, der nicht nur ein WC, sondern auch einen Vortragsraum umfasst. Das hat die Ratspolitik mehrheitlich beschlossen.

11.11.2018

Die Wahl ist entschieden: Eine Familie aus Gehrden wird sieben Tage lang einen Plug-in-Passat fahren. Die Herzigs sind viel mit dem Auto unterwegs – und haben ein Herz für umweltfreundliche Fortbewegung.

11.11.2018