Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Deutscher Cocktailmeister eröffnet neue Bar in der List
Nachrichten Hannover Deutscher Cocktailmeister eröffnet neue Bar in der List
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:04 01.03.2018
„Frankreich ist Genussland Nummer Eins“: Thomas Immenroth vom Mon Bonheur in der Voßstraße, das am Donnerstag eröffnet. Quelle: Tobias Morchner
Hannover

 Französisches Flair in der List: Thomas Immenroth eröffnet am Donnerstag das „Mon Bonheur“ in der Voßstraße 53. Auf 70 Quadratmetern bietet der 40-Jährige französische Getränke und Speisen. Und es besteht kein Zweifel daran, dass Immenroth davon Ahnung hat: Er ist mehrfacher deutscher Meister im Cocktailmixen und mischte seine Drinks zuletzt in der Mini-Bar am Thielenplatz. Nun will der Star-Barkeeper die französische Lebensart nach Hannover bringen.

„Frankreich ist nun mal das Genussland Nummer eins und steht für höchste Qualität“, sagt Immenroth. Die Bar im nostalgischen, aber auch modern-stylischen Ambiente bietet 40 Sitzplätze. Serviert werden französische Spirituosen wie Crémant und edler Rum. „Bei uns wird es auf speziellen Wunsch auch einen klassischen Cocktail geben“, sagt Immenroth und knüpft damit an seine Vergangenheit an. Als Speisen setzt der 40-Jährige unter anderem auf hausgemachten Kuchen, Käse, Wurstspezialitäten und Flammkuchen.

Die Adresse in der List beherbergte bereits bis 2016 einen großen Namen: Alex Alexandrou betrieb an der Voßstraße das „XS All Areas“. Der gebürte Zypriote war vor seinem Leben als Gastronom jahrelang mit Musikgrößen wie Carlos Santana, den Backstreet Boys und Tina Turner auf Tour. In seiner Kneipe kamen regelmäßig Musiker zu kleinen Konzerten, darunter Rainer Schumann, Schlagzeuger von Fury in the Slaughterhouse.

Die Eröffnungsfeier des „Mon Bonheur“ findet am Donnerstag um 20 Uhr statt, das ganze Wochenende wird es laut Immenroth Livemusik von Jazz bis Piano geben. Am Sonntag gibt es zudem von 11 bis 14 Uhr ein Eröffnungsbrunch, ebenfalls mit Livemusik.

Von Peer Hellerling

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kampfhund, der am Wochenende einen Pudel in Hannover totgebissen hat, muss ab sofort einen Maulkorb tragen. Außerdem verhängte die Stadt Leinenzwang. Die Stadt prüft nun, ob es sich um ein gefährliches Tier handelt.

01.03.2018

Die Zahl der Obdachlosen in Hannover steigt dramatisch, für viele stellt die aktuelle Kältewelle eine akute Bedrohung dar. Die Diakonie schlägt angesichts der prekären Situation Alarm.

01.03.2018

Carina Doliwa und Eduardo Lima wollen ab Herbst in Hannover studieren – und haben gute Chancen, unsere „Reisereporter 2018“ zu werden. Sie gehören zu den zehn besten Paaren, die es in die Endauswahl geschafft haben. Die Online-Abstimmung läuft bis nächsten Sonntag –machen Sie mit!

26.02.2018