Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Ernst August von Hannover unterstützt Hilfe für sterbende Kinder
Nachrichten Hannover Ernst August von Hannover unterstützt Hilfe für sterbende Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.02.2018
Prinz Ernst August und Prinzessin Ekaterina geben sich die Ehre beim Tag des Kinderhospizdienstes in der Orangerie in Herrenhausen. Quelle: Rainer-Droese
Hannover

 Der alljährliche Tag des Kinderhospizdienstes findet am Sonnabend in Hannover statt, und unter den 250 Besuchern in der Orangerie finden sich prominente Gäste: Ernst August, Erbprinz von Hannover, und seine hochschwangere Frau Prinzessin Ekaterina. Ernst August hat die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen. Freiwillige und betroffene Eltern kommen auf der Bühne zu Wort, es gibt Musik und Einblicke in die tägliche Hospizarbeit. In einer bewegenden Rede verbeugt sich der Welfenprinz vor dem Engagement für sterbende Kinder. „Ich habe die größten Zweifel, ob ich die Stärke für diese Art Arbeit aufbringen könnte“, sagt er.

Zu Beginn der Veranstaltung war noch unklar, ob sich Prinzessin Ekaterina in der gesundheitlichen Verfassung befindet, ihren Ehemann zu begleiten. In etwa einem Monat wird sie ihr Kind zur Welt bringen.  Von ihrem neuen Domizil, dem Fürstenhaus in der Alten Herrenhäuser Straße, sind es nur ein paar Schritte bis zur Orangerie. Etwa zehn Minuten vor Beginn des Programms erscheint das Paar, Prinzessin Ekaterina in einem schwarzen, bequemen Kleid, der Prinz im eleganten Anzug.

Zunächst habe er sich gefragt, ob er an diesem Sonnabend im Februar überhaupt Zeit habe, erzählt Ernst August in seiner kurzen Ansprache. „Aber kann ich etwas Wichtigeres vorhaben, als für die Kinderhospizarbeit zu werben?“, fährt er fort. Ständig tue er so, als habe er wichtige Dinge zu erledigen. Aber im Vergleich dazu, sterbenden Kindern zu helfen, sei alles andere egal. „Mich beeindruckt sehr, dass Menschen dort helfen, wo das Elend am größten ist“, sagt der werdende Vater. Im Vorfeld der Veranstaltung habe er sich mit dem Geschäftsführer des Vereins für Kinderhospizarbeit, Martin Gierse, unterhalten. „Das Gespräch verließ ich mit Optimismus“, sagt Ernst August. Er freue sich, auch nach dem Tag des Kinderhospizdienstes mit den Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen.

In Hannover ist im vergangenen Jahr ein ambulanter Kinderhospizdienst gegründet worden. Daher ist die Veranstaltung nach Hannover verlegt worden. „Wir wollen auf die Arbeit hier vor Ort aufmerksam machen“, sagt Geschäftsführer Gierse. Freiwillige und Förderer seien immer willkommen. Die Arbeit werde nur zu 30 Prozent von den Krankenkassen getragen, man sei folglich auf Spenden angewiesen. Der Verein betreut Kinder, die an einer lebensverkürzenden Krankheit leiden. 

Am Ende des zweistündigen Programms verlässt Prinzessin Ekaterina rasch den Saal. Der Prinz bleibt noch für einen Plausch mit den Veranstaltern. Auf ihrem Weg zurück zum Fürstenhaus lässt es sich die Prinzessin nicht nehmen, noch einen Blick durchs Fenster in den erleuchteten Saal des Galeriegebäudes zu werfen. Niemand ist zu sehen, die bemalten Wände verbreiten eine barocke Atmosphäre. „Wie schön“, entfährt es ihr.

Von Andreas Schinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hannover helau! Der große Karnevalsumzug ist zum 27. Mal durch Hannover gezogen. Zehntausende Zuschauer säumten die Straße. Die schönsten Eindrücke von der bunten Parade.

10.02.2018

Der große Karnevalsumzug ist am Sonnabend zum 27. Mal durch Hannover gezogen. Zehntausende Zuschauer säumten die Straße. Die Stimmung ist von norddeutscher Zurückhaltung geprägt. Die Polizei sichert den Zug mit schwer bewaffneten Einsatzkräften.

10.02.2018

Rund 90 Winzer zumeist aus deutschen Anbaugebieten präsentieren an diesem Wochenende bei der Weinmesse im Hannover Congress Centrum frische Sommerweine. 

13.02.2018