Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Das ist das Programm vom Seh-Fest 2018
Nachrichten Hannover Das ist das Programm vom Seh-Fest 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 25.06.2018
Mit Picknick-Korb: René Schweimler, Nico Röger und Jürgen Wache (v.l.) bei der Vorstellung des Festivalprogramms. Quelle: Wilde
Hannover

Kaltblütige Killer, schrille Showstars und leibhaftige Saurier: Es ist schon eine illustre Gesellschaft, die sich beim diesjährigen Seh-Fest auf der Leinwand die Ehre geben wird. Bei der 14. Auflage des Freiluft-Kino-Festivals werden insgesamt 21 Filme gezeigt. „Wir präsentieren eine bunte Mischung“, sagt Organisator René Schweimler vom Fahrgastfernsehen. Zu sehen sind Blockbuster und eher leise Filme, Familienangebote und Musikdramen, deutsches Kino und Hollywood-Filme.

Die Höhepunkte im Programm

Zum Auftakt steht am 19. Juli „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M’Barek auf dem Programm, zum Abschluss wird auf der Gilde-Parkbühne am Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg am 11. August „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ gezeigt. Dazwischen gibt es so unterschiedliche Filme wie „Deadpool 2“ (am 20. Juli), „Mord im Orient-Express“ (1. August), „Jurassic World 2“ (4. August) oder „Mamma Mia: Here we go again“ (9. August) zu sehen. Wenn am 2. August die französische Komödie „Das Leben ist ein Fest“ gezeigt wird, dürfen die Besucher gern in Smoking und Abendkleid kommen – der schönste Dress wird prämiert.

Jeweils dienstags werden im Vorprogramm außerdem Kurzfilme gezeigt, dazu kommen regelmäßig musikalische Einstimmungen.

Liebe Seh-Fest-Freunde, wir präsentieren Euch vom 19. Juli bis zum 11. August Hannovers Kino-Erlebnis im Freien. Hier...

Gepostet von Seh-Fest am Montag, 25. Juni 2018

27.000 Zuschauer kamen 2017

„Das Sehfest hat sich in den vergangenen Jahren gemausert“, sagte Schweimler bei der Vorstellung des Programms. Bei der ersten Ausgabe des Festivals kamen 2005 bei miesem Wetter insgesamt nur 3100 Zuschauer. „Im vergangenen Jahr hingegen hatten wir zum fünften Mal in Folge einen Besucherrekord“, sagt Schweimler. Insgesamt besuchten gut 27.000 Zuschauer das Festival; 18 von 21 Filmabenden waren ausverkauft.

Längst kommen Besucher mit Picknick-Körben und Thermoskannen zur Parkbühne; viele machen es sich in den Kuschelmuscheln vor der rund 100 Quadratmeter großen Leinwand bequem. Das ganze ist eine Mischung aus Zeltlager, Ausflug und Kulturprogramm; eine Art Autokino, nur eben ohne Autos. „In Hannover hat das Seh-Fest längst Tradition – es geht den Besuchern um ein gemeinsames Erlebnis“, sagt Jürgen Wache, Vorstandssprecher der Hannoverschen Volksbank, die ein Hauptsponsor des Festivals ist.

Eintritt: 6 Euro pro Karte

Dank der Sponsoren seien die Eintrittspreise mit 6 Euro pro Karte sehr gering. Speisen und Getränke dürften mitgebracht werden, doch es gebe auch ein kulinarisches Angebot mit Eis, Cocktails und Gegrilltem auf dem Gelände, sagt Nico Röger von Hannover Concerts. Pro Kinoabend finden maximal 1300 Besucher vor der Bühne Platz. Einlass ist jeweils ab 20 Uhr. Der Kartenvorverkauf startet am Dienstag um 10 Uhr. Tickets gibt es unter anderem im HAZ-Ticketshop, Tel. (05 11) 12 12 33 33.

Diese Filme werden beim Seh-Fest gezeigt

Es ist eine bunte Mischung: Insgesamt 21 Filme sind beim Seh-Fest 2018 vom 19.  Juli bis zum 11. August an der Parkbühne zu sehen.

Donnerstag, 19. Juli:        Dieses bescheuerte Herz

Freitag, 20. Juli:        Deadpool 2

Sonnabend, 21. Juli:        Wunder

Montag, 23. Juli:        Three Billboards outside        Ebbing, Missouri

Dienstag, 24. Juli:        Mein Blind Date mit dem        Leben

Mittwoch, 25. Juli:        I feel pretty

Donnerstag, 26. Juli:        Meine teuflisch gute        Freundin

Freitag, 27. Juli:        Avengers 3 – Infinity War

Sonnabend, 28. Juli:        Greatest Showman

Montag, 30. Juli:        Die Verlegerin

Dienstag, 31. Juli:        Hot Dog

Mittwoch, 1. August:        Mord im Orient-Express

Donnerstag, 2. August:        Das Leben ist ein Fest

Freitag, 3. August:        Ocean’s 8

Sonnabend, 4. August:        Jurassic World 2 –        Das gefallene Königreich

Montag, 6. August:        Love, Simon

Dienstag, 7. August:        Fack Ju Göhte 3

Mittwoch, 8. August:        Lady Bird

Donnerstag, 9. August:        Mamma Mia! Here we go        again

Freitag, 10. August:        Seh-Fest-Joker: Der erste        ausverkaufte Film wird        noch einmal gezeigt.

Sonnabend, 11. August:        Jim Knopf und Lukas der        Lokomotivführer

Von Simon Benne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei junge Männer stehen im Verdacht, am frühen Montagmorgen in der Calenberger Neustadt den Pfeiler einer Brücke mit Farbe beschmiert zu haben. Die Verdächtigen wurden noch am Tatort festgenommen. Gegen sie wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

25.06.2018

Auf dem Gelände des Flughafens Langenhagen soll unter dem Namen Sky-City ein neues Büroviertel gebaut werden. Die Flughafen-Leitung will ein Grundstück von bis zu 25.000 Quadratmetern vermarkten.

25.06.2018

Der umstrittenen iranische Richter Gholam-Reza Mansouri hat von der Deutschen Botschaft in Teheran ein zwei Jahre gültiges Visum erhalten. Das geht aus einer Antwort des Auswärtigen Amtes auf eine Anfrage der Grünen hervor. Ob Mansouri im INI in Hannover behandelt wurde, ist weiterhin unklar.

28.06.2018