Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Schwer verletzt: 78-Jährige in Wülfel angefahren
Nachrichten Hannover Schwer verletzt: 78-Jährige in Wülfel angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 06.02.2018
In Wülfel wurde ein 78-jährige Fußgängerin angefahren. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

 Eine 87-jährige Autofahrerin hat in Wülfel eine Fußgängerin beim Überqueren der Hildesheimer Straße übersehen und angefahren. Die 78-jährige Fußgängerin soll unvermittelt über die Straße gegangen sein, um zur Stadtbahnhaltestelle Am Brabrinke zu gelangen. Die Fahrerin des Honda konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr die Fußgängerin an. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Schwerverletzte. Anschließend wurde sie in eine Klinik gebracht.

Von man

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Fraktion“ betreibt Politik oft mit satirischem Ansatz, aber dieser Vorstoß war ernst gemeint: Die Stadtverwaltung sollte prüfen, ob eine im US-Bundesstaat Idaho erfundene Verkehrsregelung Vorbild für Hannover sein könnte. Sie besagt, dass Radfahrer unter bestimmten Umständen einfach über Rot fahren dürfen.

09.02.2018

Wer sich für Ernährung interessiert und sein Abitur machen will, kann ein neues Angebot der Berufsbildenden Schule 2 in Hannover nutzen – das Berufliche Gymnasium mit dem Schwerpunkt Ökotrophologie.  

09.02.2018

Das Historische Museum und die HAZ präsentieren am Donnerstag in einer Gesprächsrunde die Ergebnisse einer Erhebung zu den Themen der Stadt. Es geht um Wahrzeichen, Persönlichkeiten und Eigenheiten.

06.02.2018
Anzeige