Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Stau in der Innenstadt: Friederikenplatz ist gesperrt
Nachrichten Hannover Stau in der Innenstadt: Friederikenplatz ist gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 28.04.2018
Der Friederikenplatz ist wegen Bauarbeien ab Sonnabendabend gesperrt. Quelle: Symbolbild/Julian Stratenschulte
Hannover

Die Stadt lässt sich Asphaltdecke zwischen Friederikenplatz und Culemannstraße erneuern. Das hat Konsequenzen für Autofahrer: Von Sonnabend, 18 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, ist der Friederikenplatz gesperrt. 

Lediglich die Möglichkeit zum Rechtsabbiegen vom Friedrichswall zum Leibnizufer bleibt bestehen. Wer von der Brühlstraße kommt und zum Friedrichswall will, muss einen Umweg über Goethestraße, Humboldtstraße, Gustav-Bratke-Allee und Lavesallee fahren. Umleitungen werden ausgeschildert, schreibt die Stadt.

Autofahrer müssen mit erheblich mehr Verkehr und längeren Fahrzeiten rechnen.

Von sbü/mbo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eltern, die einen Kita-Platz für ihr Kind suchen, können die Abfrage bald online erledigen. Das Pilotprojekt beginnt im September im Stadtbezirk Döhren-Wülfel.

27.04.2018

Die Grünen in der Region Hannover haben ihre Doppelspitze mit Frauke Patzke und Henning Krause im Amt bestätigt.

24.04.2018

Der hannoversche Sexualwissenschaftler Helmut Kentler trat in den Neunzigerjahren in einem aufsehenerregenden Missbrauchsprozess in Münster auf. Er schrieb für die Verteidigung des Täters ein Gutachten. Ein Opfer hat sich jetzt bei der HAZ gemeldet.

26.04.2018