Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Mann fährt mit Auto gegen Kinderwagen und flieht
Nachrichten Hannover Mann fährt mit Auto gegen Kinderwagen und flieht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 30.11.2018
Autofahrer fährt gegen Kinderwagen: Die Polizei sucht nach Zeugen. Quelle: dpa
Hannover

Das hätte sehr viel schlimmer enden können: Ein Unbekannter ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto in Hannover-Bothfeld gegen einen Kinderwagen gefahren. Danach floh der Fahrer. Das vier Monate alte Baby im Kinderwagen wurde glücklicherweise nicht verletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr auf Höhe des eines Verbrauchermarktes an der Sutelstraße. Dort fuhr laut ersten Zeugenaussagen vom Parkplatz auf den Fußweg und erwischte dort den Kinderwagen, den eine 33-jährige Frau gerade vorbeischob.

Der Mutter gelang es, den Kinderwagen festzuhalten und zu verhindern, dass er umkippte. So kamen die Frau und ihr Sohn mit dem Schrecken davon – der Kinderwagen wurde jedoch beschädigt.

Die Polizei sucht nach Zeugen

Der Unbekannte fuhr einen weißen Zweisitzer, möglicherweise handelte es sich um einen Sportwagen. Der Fahrer wird als etwa 50 Jahre alt beschrieben. Er trägt sein dunkelblondes Haar kurz. Bekleidet war er – soweit sichtbar – mit einer olivgrünen Jacke oder Weste.

Bevor er verschwand, rief er der Frau etwas in deutscher Sprache zu.

Das Polizeikommissariat Lahe hat Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 33 17 zu melden.

Von RND/ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Debatte um den Bau eines 18. Gymnasiums scheint noch nicht beendet. Die CDU kritisiert in einer aktuellen Stunde im Rat, dass die Entscheidung für den Schulbau hinter verschlossenen Türen fiel.

29.11.2018

Viele Bewerber, doch keine Einstellung. Für die erfolglose Suche nach Fachkräften gibt es in der St- Johannis-Gemeinde unterschiedliche Erklärungen.

29.11.2018

Eine 22-jährige Frau ist am Mittwoch am Flughafen von Beamten der Bundespolizei vorläufig festgenommen worden. Gegen sie lag ein Haftbefehl vor, weil sei eine Geldstrafe nicht vollständig beglichen hatte. Der Vater zahlte den noch offen stehenden Betrag.

29.11.2018