Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Autowerkstatt in der List durch Brand zerstört
Nachrichten Hannover Autowerkstatt in der List durch Brand zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 28.11.2018
Die Autowerkstatt wurde durch den Brand völlig zerstört. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Zeugen hatten gegen 20.40 Uhr Rauch und Feuerschein bei der Feuerwehr gemeldet. Die Feuerwehr rückte mit zwei Löschzügen zur Marie-Jahn-Straße in unmittelbarer Nähe zum Mittellandkanals aus. Da brannte die etwa 200 Quadratmeter große Werkstatt bereits in voller Ausdehnung. Die Flammen drohten auf ein Nachbargebäude und die davor geparkten Autos überzugreifen.

„Drei Arbeitsplätze der Werkstatt sind komplett zerstört worden“, sagt Feuerwehrsprecher Clemens Hoppe. Außerdem brannten drei Autos im Werkstattinneren sowie eins vor dem Gebäude aus, neun weitere vor der Nachbarhalle wurden teils stark beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Feuerwehr musste mehrere Hundert Meter Schlauch verlegen und Tanklöschfahrzeuge einsetzen, um die Wasserversorgung am abgelegenen Einsatzort sicherzustellen. Während der Löscharbeiten explodierten zwei für Schweißarbeiten benötigte Gasflaschen in der Werkstatt, weshalb sich die Einsatzkräfte kurzzeitig zurückziehen mussten. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte verhindert werden. Gegen 22 Uhr waren die Flammen erstickt, die Retter mussten noch vereinzelt Glutnester löschen. Die Brandursache und Schadenshöhe sind noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von pah/sbü

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die russiche Künstlerin Irina Titova malt mit Sand live vor Publikum – und zerstört ihre faszinierenden Bilder anschließend wieder. Im März ist sie im Pavillon am Raschplatz zu Gast.

30.11.2018
Hannover Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Der Staubsaugerroboter

So lustig kann das Leben in Hannover sein: In der täglichen Kult-Glosse „Lüttje Lage“ erzählen HAZ-Autoren von den skurrilen, absurden und bemerkenswerten Erlebnissen des Alltags. Heute: Der Staubsaugerroboter

27.11.2018

Das Einbruchsradar der Polizei Hannover weist für die Bezirke Mitte und Vahrenwald-List bereits Mitte November mehr Einbrüche auf als im gesamten Vorjahr. Gleichzeitig sinken die Delikte im gesamten Stadtgebiet offenbar deutlich, zudem scheitern die Täter immer häufiger.

30.11.2018