Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Hannover Hannover Messe 2019 wird größer
Nachrichten Hannover Hannover Messe 2019 wird größer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 24.01.2019
Fahnen der Messe wehen auf dem Messegelände in Hannover. Quelle: dpa
Hannover

Vernetzung, selbstständig lernende Maschinen und der Dialog der Roboter mit dem Menschen: Für den Standort Deutschland werden künstliche Intelligenz und lernende Maschinen nach Einschätzung von Hannover-Messe-Chef Jochen Köckler immer wichtiger. Künstliche Intelligenz ermögliche eine fortlaufende Verbesserung der Prozesse in der Industrie, sagte der Vorstandschef der Deutschen Messe AG am Donnerstag bei einem ersten Ausblick auf die Hannover Messe (1. bis 5. April). „Das ist eine große Chance auch für den Standort Deutschland.“ Gleichzeitig gehe es auf der weltgrößten Leistungsschau der Industrie um die digitale Vernetzung von Menschen und Maschinen.

6500 Aussteller auf Hannover Messe erwartet

Die Messe will den neuesten Stand bei den Möglichkeiten der Digitalisierung und der Vernetzung von Produktionsabläufen („Industrie 4.0“) abbilden. Vor der Schau präsentierten einige Firmen bereits Trends und Produkte. Insgesamt werden 6500 Aussteller aus 75 Ländern in Hannover erwartet. Im vergangenen Jahr waren es rund 5800 Aussteller, 210.000 Besucher informierten sich auf der Messe. Beantworten will die Messe auch die Frage: Was kommt nach der „Industrie 4.0“? Partnerland ist in diesem Jahr Schweden.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Michael Höntsch (SPD) gehört zu den Opfern des Hacker-Angriffs eines hessischen Schülers. Das Landeskriminalamt Sachsen informierte Höntsch über den Datendiebstahl.

24.01.2019

Laura S. hatte ihr Baby 2016 vier Tage lang neben einem skelettierten Kind eingesperrt und war im März 2017 zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Jetzt hat eine Zivilkammer ein Versäumnisurteil ausgesprochen.

27.01.2019

Die Marktkirche hat beschlossen, ihren Bödekersaal angesichts der anhaltenden Kälte für Obdachlose zu öffnen. Vom heutigen Donnerstag an dient der Saal im Untergeschoss der Kirche als Notunterkunft.

24.01.2019